Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Tennis Laaksonen blamiert sich in Melbourne-Quali – Vögele auf Kurs

Henri Laaksonen.
Legende: War in der Quali als Nummer 2 gesetzt Henri Laaksonen. Keystone

Laaksonen in der 1. Quali-Runde out

Für Henri Laaksonen (ATP 102) sind die Australian Open bereits nach der 1. Qualifikationsrunde zu Ende. Der als Nummer 2 gesetzte Schaffhauser verlor überraschend gegen die australische Weltnummer 734 Rinky Hijikata mit 6:7 (0:7), 6:7 (3:7). Aufgrund der frühen Niederlage wird Laaksonen im ATP-Ranking zurückfallen. Er hatte vor einem Jahr in Melbourne erstmals die 1. Runde im Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers überstanden.

Video
Vögele: «Ich versuchte, aggressiv zu spielen»
Aus Sport-Clip vom 16.01.2020.
abspielen

Vögele fehlt noch ein Sieg

Im Rennen um einen Platz im Hauptfeld blieb Stefanie Vögele. Die Aargauerin setzte sich in der 2. Qualifikationsrunde gegen die Tschechin Denisa Satralova (WTA 220) mit 3:6, 6:1, 6:2 durch.

Perrin gewinnt nur 4 Games

In der 1. Qualifikationsrunde ausgeschieden ist auch Conny Perrin (WTA 204). Gegen die Ukrainerin Daria Lapatezka gewann sie nur 4 Games und verlor 2:6, 2:6. Die Neuenburgerin hat den Sprung in das Hauptfeld eines Major-Turniers bisher noch nie geschafft.

De Minaur verpasst Australian Open

Schlechte Nachrichten gibt es für die australischen Tennisfans: Alex De Minaur (ATP 21) musste für das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres aufgrund einer Bauchmuskelverletzung Forfait erklären. Diese hatte er sich beim ATP Cup vergangene Woche zugezogen. Die Blessur verhinderte auch seine Teilnahme am ATP-Turnier in Adelaide von dieser Woche.

Thiem schlägt wieder in Gstaad auf

Dominic Thiem hat gegenüber den Turnierverantwortlichen in Gstaad seine 3. Teilnahme im Berner Oberland bestätigt. Somit kehrt die österreichische Weltnummer 5 erstmals seit 2015 an seine Erfolgsstätte zurück. Damals reüssierte Thiem im Final mit 2 Sätzen über David Goffin (BEL). Das ATP-250-Turnier im Saanenland findet vom 18. bis 26. Juli statt.

Video
Thiem gewinnt 2015 in Gstaad
Aus sportaktuell vom 02.08.2015.
abspielen

Sendebezug: Radio SRF 3, 16.01.2020, Bulletin von 07:30 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.