Zum Inhalt springen

Header

Video
Bencic: «War bei allem viel schlechter als Mertens»
Aus Sport-Clip vom 13.02.2021.
abspielen
Inhalt

Nach Out in der 3. Runde Bencic: «Es hätte schlimmer kommen können»

Die 23-jährige Schweizerin zieht nach ihrem Ausscheiden bei den Australian Open Bilanz.

Nach nur 62 Minuten war der Spuk vorbei. Belinda Bencic unterlag in der 3. Runde bei den Australian Open Elise Mertens (WTA 16) 2:6, 1:6. Entsprechend deutlich fiel auch Bencics Verdikt über die Partie aus: «Sie war sehr solid, sehr konstant. Ich war in allen Belangen viel schlechter als sie.»

Sie habe Fehler gemacht, die «ich noch nie in meinem Leben gemacht habe», so die Flawilerin weiter. Bencic analysierte unverhohlen und gefasst. Enttäuschung war ihr keine anzumerken. Viel eher richtete sie den Fokus auf das Erreichte in Melbourne: «Ich bin froh, konnte ich die ersten zwei Runden durchbringen, mit Herz und Kampf.»

Unter diesen Umständen ist die 3. Runde okay.
Autor: Belinda Bencic

Eines der grossen Mankos im Spiel der 23-Jährigen war der Service. «Ich fand nie den Rhythmus, weder im Spiel noch im Training. Das ist sehr frustrierend, wenn man ohne Selbstvertrauen aufschlägt.»

Video
Mertens lässt Bencic abblitzen
Aus Sport-Clip vom 13.02.2021.
abspielen

Die Turnier-Bilanz fiel zumindest nicht negativ aus: «Unter diesen Umständen ist die 3. Runde okay. Es hätte schlimmer kommen können», sagte Bencic, die sich vor dem Turnier zwei Wochen in der Hotel-Quarantäne ohne Ausgangsmöglichkeit befunden hatte. Bencic nehme diese Niederlage an und «gehe zurück an die Arbeit».

SRF zwei, sportlive, 13.02.2021 06:45 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Ernesto Asher Meng  (Ashi Ernesto)
    Gute Reaktion Belinda Bencic. Wünsche Gute Erholung und Entscheidung was zu tun ist und welche Änderung Sie weiterbringen. Papa und Partner im Team ist nicht immer das Richtige. Sie haben bereits viel gewonnen und werden es wieder schaffen. Kopf hoch. Alles Gute.
  • Kommentar von Max Flobim  (Superwoman)
    Denke schlimmer geht nimmer.... Belinda Bencic ist doch immerhin die Nummer 11 oder so auf der Welt. Wenn sie noch schlechter spielt, dann ade Weltspitze, dann wird Teichmann sie schnell überholen.
    1. Antwort von Beat Reuteler  (br)
      Sie hätte in der 1. Runde ausscheiden können.