Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Bencic - Mertens
Aus Sport-Clip vom 13.02.2021.
abspielen
Inhalt

Runde 3 in Melbourne: 2:6, 1:6 Bencic gegen Mertens klar auf verlorenem Posten

  • Eine chancenlose Belinda Bencic (WTA 11) bleibt bei den Australian Open zum 3. Mal in Folge in der 3. Runde hängen.
  • Die Partie gegen die formstarke belgische Weltnummer 16 Elise Mertens läuft komplett an der Ostschweizerin vorbei.
  • Das schnelle Ende beim 2:6, 1:6 nach nur 62 Minuten kam schon fast einer Erlösung gleich.

Belinda Bencic ereilte bei den Australian Open ein bitteres Déjà-vu. Wie im Vorjahr erlebte sie auch heuer bei ihrem Versuch, in den Achtelfinal vorzustossen, ein veritables Debakel. 2020 war gegen Anett Kontaveit (EST) ein einziger Game-Gewinn dringelegen, diesmal wurde die Ostschweizerin von Elise Mertens mit 2:6, 1:6 vom Platz gefegt.

Die 23-Jährige fand in der Rod Laver Arena zu keinem Zeitpunkt den Zugriff zum Spiel. Zu dominant – insbesondere bei eigenem Aufschlag – trat die Belgierin auf, zu fehlerhaft und zögerlich agierte auf der anderen Seite Bencic.

Ohne Steigerung, ohne Rat

Ein einziges Mal konnte die Schweizerin im nur 62 Minuten dauernden Match in Führung gehen – zum 1:0, als sie ihr erstes Service-Game durchbrachte. In der Folge entwickelte sich nur noch Einbahn-Tennis.

Video
Zum Können kommt bei Mertens auch noch Glück dazu
Aus Sport-Clip vom 13.02.2021.
abspielen

Bencic kam im 1. Durchgang zu lediglich 2 Punktgewinnen bei Aufschlag ihrer Gegnerin. Diese steht mittlerweile bei einer beeindruckenden Matchbilanz von 31 Siegen aus den letzten 39 Partien – und trifft in Melbourne in der Runde der letzten 16 auf die tschechische Aussenseiterin Karolina Muchova (WTA 27).

Nach dem verpatzten Start in die 3. Runde brachte für Bencic auch die Fortsetzung keine Besserung. Im Gegenteil: Für die 23-Jährige war nach gerade einmal 62 Minuten der Spuk «down under» beendet, als Mertens ein Rückhand-Winner schlug. 5 Mal hatte Bencic den Aufschlag abgeben müssen, ein eigener Breakball blieb bis zum Schluss ausser Reichweite. Die Verteilung der Punkte – 55:29 zugunsten Mertens – unterstreicht den deutlichen Ausgang.

Video
Satz- und Matchball für Mertens gegen Bencic
Aus Sport-Clip vom 13.02.2021.
abspielen

SRF zwei, sportlive, 13.02.2021 06:45 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    Vielleicht sollte BB endlich Mal richtig Konditraining machen und sich richtig austrainieren. Sie wirkt einfach nicht spritzig..
    Zudem sollte sie unbedingt an ihrer Mentalen Verfassung arbeiten. Wenn sich nicht lernt mit ihren Emotionen umzugehen, wird sie nie weit kommen. War ein ganz schlechtes Spiel.
    Mertens war in allen belangen hoch überlegen..
  • Kommentar von Max Flobim  (Superwoman)
    Belinda Bencic hat während eines Jahres fast kein Turnier gespielt, das war ein grosser Fehler. Andere Spielerinnen sind ihr meilenweit einteilt, was Power und Praxis anbelangt. Mit Talent kannst du das nicht aufholen, also muss sie sofort beginnen, wieder Turniere zu spielen. Z.B. ihren Gegnerin Mertens hat immer wieder Turniere gespielt auch während Corona. Gut die Zeit mit Freund und Coach war sicher schön, aber sportlich absolut falsch. Aber das Leben ist ja nicht nur Sport.....
  • Kommentar von markus ellenberger  (ELAL)
    Tja die liebe Erwartungen..... schade aber es kommen nicht andere Turniere.