Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Die wichtigsten Punkte bei Osaka - Gauff abspielen. Laufzeit 01:28 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 01.09.2019.
Inhalt

Round-up der Frauen an US Open Osaka erteilt Gauff eine Lektion und fordert nun Bencic

Teenager Gauff gegen Osaka chancenlos

Mit viel Spannung wurde die Drittrundenbegegnung zwischen der Weltnummer 1 Naomi Osaka und Cori Gauff (WTA 140) erwartet. Effektiv spannend war es dann aber nicht wirklich. Osaka liess der erst 15-jährigen US-Amerikanerin keine Chance und gewann nach gerade einmal 65 Minuten mit 6:3, 6:0. Ihren eigenen Service brachte Gauff in der gesamten Partie nur einmal durch. Nach dem Spiel kamen die Zuschauer im Arthur Ashe Stadium dann aber doch noch in den Genuss eines «Magic Moments». Unmittelbar nach dem verwerteten Matchball tröstete Osaka ihre unterlegene Gegnerin und ermutigte Gauff, das Platz-Interview gemeinsam zu geben. Nächste Gegnerin für Titelverteidigerin Osaka ist im Achtelfinal Belinda Bencic (WTA 12).

Legende: Video Gauff überwindet sich und begleitet Osaka zum Siegerinterview abspielen. Laufzeit 01:14 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 01.09.2019.

Höhenflüge von Townsend und Ahn gehen weiter

Trotz des Ausscheidens von Publikumsliebling Gauff hatten die US-Amerikaner am Samstag Grund zum Jubeln. Mit Taylor Townsend (WTA 93) und Kristie Ahn (WTA 141) schafften gleich zwei Einheimische überraschend den Sprung in die Achtelfinals. Für beide ist es schon jetzt das mit Abstand beste Abschneiden an einem Grand-Slam-Turnier. Townsend setzte sich in Runde 3 in 2 Sätzen gegen Sorana Cirstea (WTA 106) durch. Ahn schaltete die French-Open-Siegerin von 2017 Jelena Ostapenko (WTA 77) ebenfalls in 2 Durchgängen aus.

Sendebezug: SRF info, sportlive, 29.08.19, 22:00 Uhr

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.