Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Der Matchball: Gauff zwingt Hercog zum Fehler abspielen. Laufzeit 01:04 Minuten.
Aus sportlive vom 05.07.2019.
Inhalt

Round-up Frauen Das Märchen von Gauff ist um ein Kapitel reicher

  • Gauff verblüfft weiter

Cori «Coco» Gauff war beim Stand von 3:6, 3:5 und bei Aufschlag Polona Hercog (WTA 60) ein erstes Mal nur einen Punkt vom Ausscheiden entfernt. Keine einzige Breakchance hatte sie bis zu diesem Zeitpunkt gehabt. Kurz darauf wehrte sie einen zweiten Matchball ab. Fortan spielte das erst 15-jährige Riesentalent so auf, wofür es steht: erfrischend, fokussiert und erfolgreich dazu. Nach 2:47 Stunden hatte der in der Weltrangliste an Position 313 geführte US-Teenager die Wende geschafft. Das 3:6, 7:6 (9:7), 7:5 markiert den vorläufigen Meilenstein in der jungen Karriere des Wunderkinds, dem nach dem jüngsten Auftritt erst recht keine Grenzen gesetzt sein dürften.

Bei ihrer Grand-Slam-Feuertaufe im Hauptfeld steht Gauff nun also im Achtelfinal. Fünf beachtliche 2-Satz-Siege (inklusive Qualifikation) hatte sie vor dem Abnützungskampf mit der 28-jährigen Slowenin auf dem «heiligen Rasen» schon eingefahren. Als nächstes will die Turnier-Überraschung nun Simona Halep einheizen.

  • Halep gibt nur 4 Games ab

Simona Halep nahm mit einer souveränen Vorstellung Kurs auf die Wimbledon-Achtelfinals. Das Duell zweier einstiger Leaderinnen des WTA-Rankings verlief überraschend einseitig. So fegte die rumänische Weltnummer 7 Viktoria Asarenka (WRuss/WTA 40) mit 6:3, 6:1 vom Centre Court.

Legende: Video Der Matchball bei Halep - Asarenka abspielen. Laufzeit 00:40 Minuten.
Aus sportlive vom 05.07.2019.
  • Pliskova ringt Hsieh nieder

1:46 Stunden brauchte Karolina Pliskova, um ihre Drittrunden-Begegnung gegen die unorthodox spielende Su-Wei Hsieh zu gewinnen. Die tschechische Weltnummer 3 musste gegen die Taiwanesin den zweiten Satz abgeben, setzte sich schliesslich aber doch noch mit 6:3, 2:6, 6:4 durch. Nächste Gegnerin von Pliskova ist ihre Landsfrau Karolina Muchova.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 05.07.2019 14:00 Uhr