Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Round-up Melbourne: Frauen Auch Pliskova früh out – Halep problemlos

Mit Karolina Pliskova verliert das Frauentableau der Australian Open die Nummer 2 des Turniers. Simona Halep ist weiter souverän unterwegs.

Karolina Pliskova.
Legende: Muss weiter auf ihren ersten Grand-Slam-Titel warten Karolina Pliskova. Keystone

Die Top-10-Spielerinnen

  • Karolina Pliskova (WTA 2) - Anastasia Pawljutschenkowa (WTA 30) 6:7, 6:7
  • Simona Halep (WTA 3) - Julia Putinzewa (WTA 38) 6:1, 6:4

Das Favoritensterben

Bei den Frauen verabschieden sich die Favoritinnen weiter aus dem Turnier. Nach Naomi Osaka und Serena Williams am Freitag traf es nun Karolina Pliskova. Die an Nummer 2 gesetzte Tschechin musste sich der furchtlos aufspielenden Russin Anastasia Pawljutschenkowa in zwei Tiebreaks beugen.

Keine Blösse gab sich Simona Halep, die bei ihrem Zweisatzsieg gegen die unberechenbare Julia Putinzewa ungefährdet blieb.

Das Versprechen

Den Namen Iga Swiatek sollte man sich auf jeden Fall merken. Die 18-jährige Polin, in der Weltrangliste bereits bis auf Platz 56 geklettert, schaltete die an Nummer 19 gesetzte Kroatin Donna Vekic aus. Swiatek machte bereits 2018 von sich reden, als sie in Wimbledon den Titel bei den Juniorinnen gewann.

Das Ende des Märchens

Nach zwei überstandenen Runden ist der erste Aufritt von Youngster CiCi Bellis (WTA 600) vorüber. Das 18-jährige amerikanische Ausnahmetalent scheiterte mit 1:6, 7:6, 0:6 an der Belgierin Elise Mertens (WTA 17).

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 25.1.20, 03:30 Uhr

mas

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen