Zum Inhalt springen
Inhalt

Triumph an den Australian Open Nach hartem Kampf: Wozniacki zurück auf dem Tennisthron

  • Die Siegerin der Australian Open 2018 heisst nach einem 2:50 Stunden langen hartem Fight Caroline Wozniacki.
  • Die Dänin schlägt Simona Halep in einem hochklassigen Duell 7:6 (7:2), 3:6, 6:4 und verdrängt die Rumänin damit vom Tennisthron.
  • Während Wozniacki im 3. Anlauf den ersten Grand-Slam-Titel feiert, scheitert Halep auch in ihrem 3. Major-Final.

Als Caroline Wozniacki in Melbourne vor rund 6 Jahren im Achtelfinal an Kim Clijsters gescheitert war, hatte dies gravierende Folgen: Die Weltranglisten-Erste büsste nach 67 Wochen den Platz an der Sonne ein und fiel direkt auf Platz 4 des WTA-Rankings zurück.

Nun schliesst sich der Kreis «down under»: Mit ihrem ersten Sieg an einem Grand-Slam-Turnier eroberte die 27-Jährige den Tennisthron zurück. Es war zugleich der erste Major-Triumph einer Dänin. In einer umkämpften Partie bezwang Wozniacki Simona Halep (Ru) – bis zu jener Partie die Nummer 1 im Frauentennis.

«Against All Odds» – Haleps grosser Kampf

Im Schlusssatz fiel die dramatische Entscheidung zum Turniersieg spät: Nach 6 Breaks in 8 Games hielt Wozniacki zum 5:4. Anschliessend gelang ihr der finale Service-Durchbruch.

Zuvor hatte Halep im 2. Umgang allen Widrigkeiten getrotzt und sich nicht in die Knie zwingen lassen:

  • Bei ihrem 2. Servicegame muss die Rumänin 4 Breakchancen abwehren.
  • Ein längeres Medical Timeout samt Blutdruckmessung und Tablette sorgt für Ungewissheit: Kann Halep weiterspielen?
  • Kurze Zeit später nimmt die 26-Jährige ihrer Kontrahentin den Aufschlag ab und leitet damit den Satzausgleich ein.

Im ersten Satz war nach je einem Servicedurchbruch auf beiden Seiten das Tiebreak ausschlaggebend gewesen. Dort stellte Wozniacki ihre Rückhand-Stärke mehrmals eindrücklich unter Beweis. Die zuvor stark verteidigende Halep fand darauf keine Lösung und musste die Kurzentscheidung klar mit 2:7 verloren geben.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 27.1.2018, 09:35 Uhr

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Marcello Sigrist (Marsig)
    Bravo Caroline. Wenn eine den Titel verdient hat, dann du. Nach allen Hochs und Tiefs der letzten Jahre bist du endlich angekommen. Ich hoffe, dass du jetzt konstanter wirst und den Platz an der Sonne möglichst lange geniessen kannst.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Heinz Hugentobler (hevrins)
    Total verrücktes Spiel! Eigentlich sind beide Frauen Siegerinnen. Bei solchen Temperaturen um die 30 Grad solches Power-Tennis zu spielen, Hut ab! Die "Namensprobleme" der Schreiber sind doch Nebensache oder? O. Bögli: sie haben Recht. Ich hoffe, dass uns morgen Sonntag Federer und Cilic auch so einen Spektakel präsentieren. Freue mich darauf, wie wohl die ganze Tennis-Schweiz.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Daniel Widmer (DanielWidmer)
    Overrule - total falsch und aus dieser Distanz mehr als vermessen - unterbricht den Rhythmus und die Konzentration von Halep. Danach ein Doppelfehler. Das fand ich voll daneben. Gratulation an Wozniacki - und an Halep. Ein tolles Spiel.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen