Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Juan Martin Del Potro.
Legende: Er muss pasen Juan Martin Del Potro fehlt bei den Australian Open. Keystone
Inhalt

«Turm von Tandil» gibt Forfait Melbourne kommt für Del Potro zu früh

Die Australian Open werden ohne Juan Martin Del Potro stattfinden.

Die Australian Open 2019 finden ohne Juan Martin Del Potro statt. Der argentinische Weltranglisten-Fünfte gab am Silvesterabend seinen Verzicht auf das am 14. Januar beginnende erste Grand-Slam-Turnier des Jahres bekannt.

Del Potro hatte sich im Oktober eine Knieverletzung zugezogen und die Saison vorzeitig beenden müssen. Die Genesung verlaufe gut, doch das Australian Open komme zu früh, teilte der 30-Jährige auf Twitter mit.

Vor allem wegen Handgelenkproblemen fiel Del Potro in seiner Karriere schon oft aus. Zuletzt schaffte er unter anderem dank dem Finaleinzug am US Open die Rückkehr unter die Top 5 der Welt.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.