Zum Inhalt springen

Überraschung in Wimbledon Wawrinka ringt Dimitrov nieder

  • Stan Wawrinka besiegt Grigor Dimitrov (ATP 6) 1:6, 7:6, 7:6, 6:4.
  • Für den Romand ist es der grösste Erfolg seit seinem Comeback im Mai.
  • In der 2. Runde trifft Wawrinka auf Thomas Fabbiano (ATP 133).

Nach 23 Minuten liess Stan Wawrinka den Kopf hängen. Nur gerade 1 Game hatte ihm der bulgarische ATP-Finals-Sieger Grigor Dimitrov überlassen. Wenig hatte Wawrinka der Nummer 6 der Welt entgegenzusetzen.

Zweieinhalb Stunden später sah die Welt Wawrinkas anders aus: Nach einem Steigerungslauf hatte der 33-Jährige den Favoriten Dimitrov geknackt und in der 1. Runde gestürzt.

Zurück in Wimbledon

Die Vorentscheidung fiel im 3. Satz, als Dimitrov zu zwei Satzbällen kam, diese aber nicht nutzen konnte. Wawrinka wehrte beide ab und entschied das Tiebreak wenig später für sich. Danach nutzte er seine 2. Chance im 4. Satz zum Service-Durchbruch und liess sich vom Publikum feiern.

Für Wawrinka war der Auftritt im Rasen-Mekka ein besonderer. Hier hatte er vor 12 Monaten die letzte Partie vor seiner Knie-Operation bestritten. Hier feierte er, der mittlerweile auf Platz 224 der Weltrangliste zurückgefallen ist, nun den grössten Sieg seit seinem Comeback im Mai.

Gutes Los

In der 2. Runde wird es für Wawrinka – zumindest auf dem Papier – einfacher. Er trifft am Mittwoch auf den italienischen Qualifikanten Thomas Fabbiano (ATP 133).

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 02.07.18, 14:00 Uhr

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Cyrille Baumann (Cyrille Baumann)
    Die Leistung von Stan ist umso beeindruckender, da sie auf einer ihm ja sonst ungeliebten Unterlage erfolgt ist. Evtl. hat das auch dazu beigetragen, dass er mit weniger Druck spielen konnte und das ganze lockerer anging. Das ist aber nur nebensächlich, ich freue mich für Stan und hoffe es geht mit seiner Genesung und dem Weg zurück nach ganz oben weiterhin aufwärts. Allez Stan!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Christine Mathis (cam)
    Mental SEHR stark, Stan! Nicht zu erwarten oder zu erhoffen, v.a. nicht nach dem 1. Satz! Um so bemerkenswerter und mir war nach Heulen und Siegesgeschrei zu Mute! Endlich haben sich die letzten Monate harter Arbeit für Stan und sein Team ausbezahlt! Hoffentlich wurden noch mehr (mentale) Kräfte frei gesetzt! Come on Stanimal!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Pia Müller (PiMu)
    Das ist sensationell und unglaublich wunderbar. Stan Wawrinka - Sie haben das soooo verdient. Herzliche Gratulation.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen