Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Williams - Riske
Aus Sport-Clip vom 09.07.2019.
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 34 Sekunden.
Inhalt

Viertelfinals der Frauen Round-up: Williams beendet in Wimbledon den Lauf von Riske

  • Williams stoppt Bencic-Bezwingerin Riske

Nachdem Alison Riske (WTA 55) in den Runden zuvor Belinda Bencic und Ashleigh Barty ausgeschaltet hatte, musste sie sich im Viertelfinal Serena Williams (WTA 10) mit 4:6, 6:4, 3:6 geschlagen geben. Gegen ihre Landsfrau hielt sie gut dagegen und kämpfte sich nach verlorenem Startdurchgang in den 3. Satz. Dort musste Riske jedoch das entscheidende Break zum 3:5 hinnehmen und war kurz danach chancenlos, als Williams mit ihrem 19. Ass den Match beendete.

Video
Die Live-Highlights bei Riske - Williams
Aus sportlive vom 09.07.2019.
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 20 Sekunden.
  • 1. Halbfinal für Strycova

Williams' nächste Widersacherin auf dem Weg zu ihrem 8. Wimbledon-Titel heisst Barbora Strycova (WTA 54). Die Tschechin warf etwas überraschend Johanna Konta (WTA 18) aus dem Turnier. Die britische Hoffnungsträgerin konnte sich nach dem verlorenen Tiebreak im 1. Satz nicht mehr steigern und verlor am Ende mit 6:7 (5:7), 1:6. Strycova steht mit 33 Jahren zum ersten Mal in einem Grand-Slam-Halbfinal.

Video
Zusammenfassung Strycova - Konta
Aus Sport-Clip vom 09.07.2019.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 43 Sekunden.
  • Halep zum 2. Mal im Halbfinal

Simona Halep, als Weltnummer 7 die bestklassierte noch im Frauen-Tableau vertretene Spielerin, hat sich gegen Shuai Zhang (WTA 50) trotz 1:4-Rückstand im Startsatz für den Halbfinal qualifiziert. Die 27-jährige Rumänin verwertete nach etwas weniger als eineinhalb Stunden ihren 2. Matchball zum 7:6 (7:4), 6:1. Nach 2014 steht die letztjährige French-Open-Siegerin zum 2. Mal unter den besten 4 im All England Club.

Video
Zusammenfassung Halep - Zhang
Aus Sport-Clip vom 09.07.2019.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 28 Sekunden.
  • Switolina wie Strycova

Im Halbfinal bekommt es Halep mit Jelina Switolina zu tun. Die ukrainische Weltnummer 8 setzte sich gegen die tschechische Überraschungsfrau Karolina Muchova (WTA 68) durch. Nach 92 Minuten verwertete Switolina den Matchball zum 7:5, 6:4-Sieg. Wie Strycova steht auch die 24-jährige Switolina erstmals an einem Major-Turnier in der Runde der letzten 4.

Video
Zusammenfassung Switolina - Muchova
Aus Sport-Clip vom 09.07.2019.
abspielen. Laufzeit 59 Sekunden.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 09.07.2019, 14:05 Uhr

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen