Zum Inhalt springen

Vor Halbfinal in Melbourne Steht Cilic wieder ein Brite vor der Sonne?

Mit britischen Gegnern hat Marin Cilic «down under» in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht – auch diesmal?

Marin Cilic steigt als Favorit in den Halbfinal gegen Kyle Edmund.
Legende: Peilt den Final an Marin Cilic steigt als Favorit in den Halbfinal gegen Kyle Edmund. Keystone

Wäre in der oberen Tableauhälfte alles nach Papierform gelaufen, würden am Donnerstagmorgen Schweizer Zeit Rafael Nadal und Grigor Dimitrov gegeneinander um einen Platz im Final der Australian Open spielen. Für beide hatte aber der Viertelfinal Endstation bedeutet.

Stattdessen wird am Sonntag entweder Marin Cilic oder Kyle Edmund um den Titel spielen – womit wir wieder bei der Papierform wären. Gemäss dieser steigt der Kroate als klarer Favorit in den Halbfinal gegen den Briten (Donnerstag, 09:25 Uhr live auf SRF zwei).

Murray, Evans und jetzt Edmund?

Für Cilic ist es nach 2010 das zweite Mal, dass er in Melbourne unter den letzten Vier steht. Vor 8 Jahren bedeutete für den 29-Jährigen Andy Murray Endstation. Vergangene Saison scheiterte Cilic bereits in der 2. Runde. Gegner damals war mit Daniel Evans ebenfalls ein Brite.

Man muss die Nervosität akzeptieren und trotzdem rausgehen und sein Spiel durchziehen.
Autor: Kyle Edmund

Das einzige bisherige Duell gegen Edmund hat Cilic im letzten Oktober ebenfalls auf Hartplatz für sich entschieden. Er weiss also, dass er den «Big Hitter», wie er Edmund beschreibt, schlagen kann. «Für mich ist das sicher eine gute Gelegenheit», blickte der US-Open-Sieger von 2014 voraus.

Edmund bleibt cool

Für Cilic spricht auch, dass er im Gegensatz zu seinem Gegner über mehr Grand-Slam-Erfahrung verfügt. Allerdings hat Edmund im bisherigen Turnierverlauf gezeigt, dass ihn die grosse Bühne kaum einschüchtert. «Nervös zu sein ist menschlich. Man muss das akzeptieren und trotzdem rausgehen und sein Spiel durchziehen», sagte er nach seinem Viertelfinal-Sieg gegen Dimitrov.

Legende: Video Cilic nach Nadal-Aufgabe im Halbfinal abspielen. Laufzeit 03:04 Minuten.
Aus sportaktuell vom 23.01.2018.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 23.01.2018, 09:05 Uhr