Zum Inhalt springen

Header

Video
Wawrinka: «Es war ein sehr schwieriger Match» (frz.)
Aus Sport-Clip vom 23.01.2020.
abspielen
Inhalt

Wawrinka an Australian Open Allen Widrigkeiten getrotzt

Stan Wawrinka übersteht an den Australian Open Runde 2. Und dies, obwohl er sich während dem Spiel 2 Mal übergeben muss.

Die Voraussetzungen vor dem Zweitrundenspiel in Melbourne gegen Andreas Seppi waren für Stan Wawrinka alles andere als ideal. Nach dem Startsieg gegen Damir Dzumhur legte ein Virus den Waadtländer flach. Erst am Donnerstag fühlte er sich wieder besser, nachdem er bis am frühen Nachmittag geschlafen hatte.

2 ausserplanmässige «Pausen»

«Ich habe mich bereit gefühlt, um anzutreten», sagte Wawrinka nach der Partie. Die Krankheit machte ihm während der Partie gegen Seppi dennoch Probleme. Zweimal verliess er ausserplanmässig die Arena, weil «ich mich übergeben musste.»

Nicht nur die eigene Verfassung machte Wawrinka zu schaffen, auch Gegner Seppi forderte ihm alles ab. Der Italiener spielte zeitweise stark auf. Zudem agierte er mit grosser Effizienz bei seinen Breakbällen und bei gleich mehreren Netzrollern auch mit dem nötigen Quäntchen Glück.

In den entscheidenden Momenten konnte ich zulegen.
Autor: Stan Wawrinka

«Ich bin sehr froh, dass ich nicht ausgeschieden bin», so Wawrinka nach der Partie. Es wäre in Melbourne eine weitere grosse Enttäuschung gewesen, nachdem er bereits in den letzten beiden Jahren in der 2. Runde gescheitert war.

Mit seinem Spiel war Wawrinka trotz zwischenzeitlichen Schwächephasen sehr zufrieden. «Ich habe sehr gut gespielt und den Ball gut geschlagen. Zudem konnte ich die Intensität hoch halten.» Gleichzeitig bewies er einmal mehr, dass er einen Ausweg aus schwierigen Situationen finden kann. «In den entscheidenden Momenten konnte ich zulegen. Es ist ein sehr schöner Sieg.»

Video
Zusammenfassung Wawrinka - Seppi
Aus Sport-Clip vom 23.01.2020.
abspielen

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 23.01.20, 09:05 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Keller Beat  (BeatKeller)
    Das mit dem erbrechen, macht natürlich auch klar, weshalb es zwischenzeitlich so gar nicht lief. Unter diesem Umständen Chapeau Stan, erklär's auch noch der Schiedsrichterin, die versteht dann wohl auch worum es beim Ball wegschlagen eigentlich ging. Sie machte mir einen recht verständnisvollen Eindruck
    Alles gute für den nächsten Match, hoffentlich wieder 100% Fit
    Ablehnen den Kommentar ablehnen

Mehr aus Grand-Slam-TurniereLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen