Zum Inhalt springen

News von der ATP-und WTA-Tour Murray verliert bei Comeback knapp – Vögele in Mallorca out

Legende: Video Die entscheidenden Ballwechsel zwischen Murray und Kyrgios abspielen. Laufzeit 00:52 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 19.06.2018.
  • Andy Murray verliert in der Startrunde von Queen's in 3 Sätzen gegen Nick Kyrgios.
  • Stefanie Vögele scheitert in Mallorca an Viktoria Asarenka.
  • Der Leidensweg von Timea Bacsinszky geht weiter.

Andy Murray hat seine 1. Partie nach fast einjähriger Verletzungspause knapp verloren. Der Brite unterlag in der 1. Runde des Rasenturniers im Queen's Club Nick Kyrgios mit 6:2, 6:7 (4:7), 5:7. Murrays Ziel ist die Teilnahme in Wimbledon. In der Weltrangliste wird die ehemalige Nummer eins derzeit nur noch auf Platz 156 geführt.

Beim WTA-Turnier in Mallorca ist Stefanie Vögele trotz einer starken Leistung in der 1. Runde ausgeschieden. Die Aargauerin, die als Lucky Loser ins Haupttableau gerutscht war, verlangte der ehemaligen Weltnummer 1 Viktoria Asarenka alles ab, unterlag nach 2:24 Stunden aber mit 7:6 (7:4), 3:6, 5:7.

Der Leidensweg von Timea Bacsinszky (WTA 312) geht weiter. Bei ihrem Comeback nach zwei Monaten Wettkampf-Absenz musste die Waadtländerin beim ITF-Turnier in Montpellier in der 1. Runde aufgeben. Offenbar litt Bacsinszky nach wie vor an den Folgen einer Wadenverletzung, die sie sich Anfang Mai in Rabat beim Aufwärmen vor der ersten Partie zugezogen hatte.