Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Günthardt: «Es muss sich zeigen, wie wichtig der Laver Cup ist» abspielen. Laufzeit 02:24 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 20.09.2017.
Inhalt

Tennis allgemein Der Laver Cup: Wer? Wo? Wie? Warum?

In Prag findet ab Freitag erstmals der Laver Cup statt. Mittendrin: Roger Federer. Doch um was geht es dabei?

Wo findet die Premiere statt? Gespielt wird von Freitag bis Sonntag in Prag. Danach soll der Laver Cup jährlich (ausser bei Olympischen Sommerspielen) 2 Wochen nach den US Open stattfinden. 2018 soll in den USA gespielt werden.

Wer nimmt teil? Es spielt ein Team Europa gegen ein Team World. Pro Equipe sind 6 Spieler am Start. Für Europa starten unter anderem Roger Federer und Rafael Nadal, auf der Gegenseite u.a. Milos Raonic und Jack Sock.

Wie wird gespielt? An den 3 Tagen gibt es 9 Einzel und 3 Doppel, jeweils 3 Einzel und 1 Doppel pro Tag. Die Punkte für den Sieg werden laufend addiert und erhöhen sich von Tag zu Tag. Alle Spiele gehen über 2 Gewinnsätze. Kommt es zu einem 3. Satz, wird ein Match-Tiebreak gespielt.

Wie wird der Sieger erkoren? Am 1. Tag gibt es für einen Sieg 1 Punkt, am 2. Tag 2, am 3. Tag 3 Punkte. Wer zuerst 13 von 24 möglichen Punkten hat, gewinnt. Steht es nach allen 12 Partien remis, wird ein entscheidendes Doppel über einen Satz gespielt.

Was gibt es zu gewinnen? ATP-Punkte werden keine vergeben, es geht um Ehre und Preisgeld. Der Verteilschlüssel ist geheim.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.