Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Tennis Auch Nishikori verpasst die Australian Open

Kei Nishikori
Legende: Langzeitverletzter Kei Nishikori. imago images

Nishikori verpasst ATP Cup und Australian Open

Die Liste der prominenten Abwesenden an den Australian Open wird länger. Nach Andy Murray und Lucas Pouille musste auch Kei Nishikori Forfait erklären. Dies gab der Japaner in einem Communiqué bekannt. Die frühere Weltnummer 4 leidet an einer anhaltenden Ellbogenverletzung und konnte seit den US Open an keinem Turnier mehr teilnehmen. Auch die erstmalige Austragung des ATP Cups findet ohne Nishikori statt. Seinen Platz übernimmt Yoshihito Nishioka.

Video
Australian Open 2017: Federer ringt Nishikori nieder
Aus sportpanorama vom 22.01.2017.
abspielen

Mehr aus Tennis allgemeinLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen