Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

News aus dem Tennis Bacsinszky verpasst French Open, Perrin noch im Rennen

Timea Bacsinszky gratuliert ihrer Gegnerin zum Sieg.
Legende: Grosse Enttäuschung Timea Bacsinszky verpasst das Hauptfeld bei den French Open. Freshfocus
  • Bacsinszky scheitert in der French-Open-Quali

Roland Garros findet wie schon 2018 ohne Timea Bacsinszky statt. Die Waadtländerin verlor in der 2. Quali-Runde mit 2:6, 6:4, 4:6 gegen Karumi Nara (WTA 236).

  • Perrin muss noch eine Hürde überstehen

Die Neuenburgerin Conny Perrin kann weiterhin auf eine Teilnahme am Hauptturnier der French Open hoffen. Die 28-Jährige setzte sich in der 2. Quali-Runde mit 7:5, 7:5 gegen die Rumänin Ana Bogdan (WTA 126) durch. Im Kampf um ein Ticket für das Hauptfeld muss Perrin ausgerechnet gegen Bacsinszky-Bezwingerin Nara ran.

  • Oprandi scheitert an Lepchenko

Wie Bacsinszky musste auch Romina Oprandi die Segel frühzeitig streichen. Die Bernerin blieb in der 2. Runde des Pariser Qualifikationsturnier gegen die US-Amerikanerin Varvara Lepchenko beim 1:6, 1:6 chancenlos.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Heiner Zumbrunn  (Heiner Zumbrunn)
    T.B.'s Ergebnis ist nicht wirklich erfreulich. Es klappt einfach nicht wirklich. Beginnt etwas beim Aufschlag, setzt sich fort bei der Präzision und dann beginnen die Hände zu wackeln. Weiterhin viel Power beim Training und in den kommenden Spielen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen