Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Tennis Bencic führt Fed-Cup-Team an

Belinda Bencic.
Legende: Das Schweizer Aushängeschild Belinda Bencic. Keystone

Schweiz mit Bestbesetzung gegen Kanada

Die Schweizer Weltranglistensiebte Belinda Bencic führt das Fed-Cup-Team in der Qualifikationsbegegnung gegen Kanada vom 7./8. Februar in Biel an. Teamcaptain Heinz Günthardt kann neben der Ostschweizerin mit Jil Teichmann (WTA 68), Viktorija Golubic (WTA 76), Stefanie Vögele (WTA 117) und Timea Bacsinszky (WTA 180) auf die besten Schweizerinnen in der Weltrangliste zählen. Die Siegernation reist Mitte April nach Budapest für das neu geschaffene Finalturnier.

Del Potro: wieder eine Knie-Operation

Juan Martin Del Potro muss weiter auf seine Rückkehr auf die ATP-Tour warten. Beim 31-jährigen Argentinier ist aufgrund anhaltender Schmerzen eine weitere Knie-Operation notwendig geworden. Der US-Open-Sieger von 2009 hat seit vergangenem Juni keine Partie mehr bestritten. In der Vorbereitung auf Wimbledon hatte er sich im vergangenen Sommer zum 2. Mal einen Bruch der rechten Kniescheibe zugezogen. Zuvor war Del Potro schon viermal am Handgelenk operiert worden.

sda/rek/twu

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Dorothee Meili  (DoX.98)
    Zum Thema FedCup: ich hoffe jetzt einfach sehr, dass v.a. Frau Bencic über den FecCup, bzw. über die Begleitung von einem richtigen Trainer-Coach-Menschen, der weder Vater, noch Freund, noch sonst irgendwie verwandt-verfittet ist, wieder zum richtigen Spielen zurückfindet. Alles Gute - allen! und auch Heinz Gündthardt
    Und wenn denn dieses Mischmasch (bitte Birchermüesli nicht beleidigen!!) offenbar sein muss: DelPotro: alles erdenklich Gute!!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von jean-claude albert heusser  (jeani)
    Was hat Del Potro mit dem Fed. Cup zu tun SRF Sport?
    Wäre gescheiter 2 Meldungen zu machen und kein "Birchermüesli"!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Lorenzo Ancona  (Lyrikliebhaber)
      Es steht "News aus dem Tennis" drüber.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Tinu Gerber  (Tiger66)
    Der grösste Pechvogel auf der Tour.Hätte er nicht mit sovielen Verletzungen zu kämpfen,wäre er mit Rafa,Nole und Fedi auf Augenhöhe wäre sicherlich längst mal für kurz oder lang die Nummer 1 gewesen.Ich wünsche ihm,dass die OP glückt,rasche und restlose Heilung.Alles Gute Delpo.Hoffe,er kommt auf die Tour zurück und bleibt endlich mal verletzungsfrei.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen