Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Tennis Erster identifizierter Covid-Fall an Australian Open

Paula Badosa.
Legende: Musste in ein anderes Hotel verlegt werden Paula Badosa. imago images

Badosa in Quarantäne in Melbourne positiv getestet

Die spanische Tennisspielerin Paula Badosa (WTA 67) ist am 7. Tag ihrer Quarantäne in einem Hotel in Melbourne positiv auf das Coronavirus getestet worden. Sie ist die erste öffentlich identifizierte Spielerin mit Covid 19. Laut den australischen Gesundheitsbehörden hatten sich zuvor bereits 4 Spielerinnen oder Spieler mit dem Virus infiziert. Insgesamt mehr als 70 Profis und Betreuer, unter ihnen Belinda Bencic und Henri Laaksonen, befinden sich für zwei Wochen komplett in Quarantäne, weil auf ihren Flügen Passagiere positiv auf Corona getestet worden waren.

Video
Archiv: Kein Training, sondern Quarantäne für Bencic
Aus sportflash vom 16.01.2021.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Manuel Schütz  (ld238m)
    Wer am Ende nicht in Quarantäne ist, gewinnt das Turnier... So wird ein GS Turnier zur Farce. Aber Hauptsache der Rubel rollt.
  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    Wie lange noch bis es abgesagt wird... Nicht zu verstehen, dass man das durchboxen muss!