Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

News aus dem Tennis Marathon-Mann Laaksonen gewinnt Challenger-Turnier

Henri Laaksonen
Legende: Spielte sich in Rom in einen Rausch Henri Laaksonen. Freshfocus
  • Laaksonen siegt bei Challenger-Turnier in Rom

Henri Laaksonen (ATP 119) hat sein fünftes Challenger-Turnier gewonnen. Er setzte sich in Rom im Final gegen den Einheimischen Gian Marco Moroni (ATP 249) 6:7 (2:7), 7:6 (7:2), 6:2 durch. Laaksonen stand in den letzten beiden Tagen, im Halbfinal gegen Paolo Lorenzi und gegen Moroni, insgesamt sechs Stunden und elf Minuten auf dem Platz. Dank des Erfolgs wird sich der 27-Jährige den Top 100 der Weltrangliste wieder annähern.

  • Vögele verliert Final in Cagnes-sur-Mer

Stefanie Vögele (WTA 113) verpasste ihren neunten Titel auf der ITF-Tour knapp. Die Aargauerin verlor beim mit 80'000 Dollar dotierten Turnier im südfranzösischen Cagnes-sur-Mer erst im Final gegen die Amerikanerin Christina McHale (WTA 130) mit 6:7 (4:7), 2:6. McHale hatte im Halbfinal schon Timea Bacsinszky (WTA 108) geschlagen. Sowohl Vögele als auch Bacsinszky kehren dank den Resultaten in Cagnes-sur-Mer am Montag in die Top 100 der Weltrangliste zurück.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.