Zum Inhalt springen
Inhalt

Nummer 1 bei den Fans Alles wie gehabt: Federer bleibt der Liebling der Tour

Roger Federer bleibt in der Gunst der Fans die Nummer 1. Als fairster Spieler verdiente sich Rafael Nadal eine Trophäe.

Fans halten auf der Tribüne ein Transparent mit der Aufschrift « Magic Roger» hoch.
Legende: Auf den Rängen heiss begehrt Roger Federer geniesst von den Tennisfans weiterhin grossen Rückhalt. Freshfocus

Bereits zum 16. Mal in Folge wurde Roger Federer zum beliebtesten Tennisspieler gewählt. Das Ergebnis gab die ATP vor dem Saisonfinale der Top 8 in London bekannt.

In der Weltrangliste wird der 37-jährige Baselbieter selbst mit einem phänomenalen Endspurt bei den ATP Finals in der O2-Arena die Spitze nicht mehr erreichen können. Als Nummer 1 geht definitiv Novak Djokovic ins neue Tennis-Jahr.

Legende: Video Federer und Co. machen die Londoner U-Bahn unsicher abspielen. Laufzeit 02:09 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 10.11.2018.

Federer kann sich immerhin darüber hinwegtrösten, heuer im Februar zur ältesten Nummer 1 der ATP-Geschichte geworden zu sein. Zudem hatte er im Januar bei den Australian Open seinen 20. Grand-Slam-Titel erobert.

Weitere Auszeichnungen

  • Comeback des Jahres: Novak Djokovic – heuer zweifacher Major-Champion in Wimbledon und New York.
  • Trainer des Jahres: Marian Vajda, der Coach der serbischen Weltnummer 1.
  • «Stefan Edberg Sportmanship Award»: Rafael Nadal. Diese Trophäe wird für den fairsten Sportler verliehen.
  • Newcomer des Jahres: Alex de Minaur, 19-jähriger Australier.
Alex de Minaur spielt eine einhändige Rückhand.
Legende: In Action Die Nachwuchshoffnung Alex de Minaur aus «Down under». Keystone

10 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.