Zum Inhalt springen
Inhalt

1. Sieg an WTA Finals Titelverteidigerin Wozniacki wahrt Halbfinal-Chance

Die Dänin schlägt Petra Kvitova in 3 Sätzen. Jelina Switolina ist in der Gruppe weiss derweil auf Halbfinals-Kurs.

Legende: Video Die entscheidenden Punkte von Wozniackis Sieg abspielen. Laufzeit 01:02 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 23.10.2018.

Caroline Wozniacki (WTA 3) hat an den WTA Finals in Singapur ihren 1. Sieg gefeiert. Die Australian-Open-Siegerin bezwang in der weissen Gruppe nach ihrer Auftaktniederlage gegen die Tschechin Karolina Pliskova deren Landsfrau Petra Kvitova mit 7:5, 3:6, 6:2.

Gegen Kvitova verbrachte Wozniacki die meiste Zeit an der Grundlinie. Nach einem Durchhänger im 2. Satz setzte sich im 3. Umgang ihre Beharrlichkeit und Ruhe durch. «Ich habe mich heute viel besser bewegt gegen eine unglaublich kraftvolle Spielerin», resümierte die Dänin im Anschluss.

Switolina fast durch

Jelena Switolina feierte indes ihren zweiten Sieg im Stadtstaat. Die Ukrainerin gewann gegen Pliskova mit 6:3, 2:6, 6:3 und stiess die Tür zur K.o.-Runde weit auf. Bei einem Zweisatzsieg hätte sich Switolina bereits vorzeitig für die Runde der besten Vier qualifiziert.

Damit haben alle vier Spielerinnen der weissen Gruppe noch Chancen auf die Halbfinals. Am Donnerstag trifft Wozniacki auf Switolina und die zweimalige Wimbledonsiegerin Kvitova spielt gegen Pliskova.