Zum Inhalt springen

Header

Video
Kurz-Zusammenfassung Bencic - Cornet
Aus Sport-Clip vom 19.06.2021.
abspielen
Inhalt

2-Satz-Sieg gegen Cornet Bencic steht in Berlin im Final

  • Belinda Bencic (WTA 12) hat sich zum 12. Mal für einen Final bei einem WTA-Turnier qualifiziert.
  • Gegen Alizé Cornet (WTA 63) spielt die Schweizerin in Berlin stark auf und setzt sich in 2 knappen Sätzen 7:5, 6:4 durch.
  • Im Final trifft Bencic auf Qualifikantin Ludmilla Samsonowa (WTA 106).

Es war ein hartes Stück Arbeit für Belinda Bencic bei ihrem Halbfinal-Duell gegen die Französin Alizé Cornet. In der Hitze von Berlin war Bencic während der ganzen Partie mehr am Drücker und suchte früh den Winner. Cornet konnte die Ballwechsel aber oft lang halten und forderte die Ostschweizerin so richtig.

So musste Bencic insgesamt 8 Breakbälle abwehren und der Gegnerin pro Satz jeweils einen Servicedurchbruch zugestehen. Bei Breakball für sich zeigte sich Bencic äusserst effizient. Sie verwertete alle 4 Breakchancen und schaffte so den Unterschied beim 2-Satz-Sieg (7:5, 6:4).

Belinda Bencic
Legende: Ihr fehlt noch ein Sieg zum 5. WTA-Titel Belinda Bencic. Keystone

Nicht restlos zufrieden

Bencic ärgerte sich immer mal wieder über den Service, der sie ab und zu im Stich liess, oder über einen verschlagenen Smash im 2. Satz. Aber die Weltranglisten-Zwölfte blieb auf ihrer liebsten Unterlage ununterbrochen fokussiert und auf Kurs. «Ich spiele am besten, wenn ich mich ärgere», stellte sie im Platzinterview nach dem Sieg fest. Auf jeden Rückschlag und jede Reaktion von Cornet fand Bencic jeweils fast sogleich die passende Antwort.

Video
Bencic: «Scheint als bräuchte ich ein wenig Drama auf dem Platz»
Aus Sport-Clip vom 19.06.2021.
abspielen

Überraschende Gegnerin

Am Sonntag bestreitet Bencic ihren 4. Final auf Rasen (Sieg in Eastbourne 2015, Niederlagen in 's-Hertogenbosch 2015 und Mallorca 2019). Gegnerin ist Ludmilla Samsonowa (WTA 106). Die russische Qualifikantin schaltete im Halbfinal die zweifache Australian-Open-Siegerin Viktoria Asarenka aus. Die Partie können Sie ab 15:30 Uhr live auf SRF info und in der SRF Sport App mitverfolgen.

SRF zwei, sportflash, 16.6.2021, 23:35 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Peter Mueller  (Elbrus)
    Stimmt vor allem Qualifikantinnen die mit 195 km/h aufschlagen mit einer guten Prozentquote. Es wird also sehr hart für Bencic und Ihren neuen (temporären) Trainer.
  • Kommentar von Koni Flütsch  (KOMANKO)
    Eine grandiose BB!! BRAVO! Wieder einmal viele Kritiker abgestraft. Genau so weiter spielen und ja, ein wenig Drama kann ja auch nicht schaden. Es dürfte klappen mit dem Titel in diesem 12. Final-Spiel. Dies wäre ideal, dann könnte Wimbledon in jeder Hinsicht kommen und ich würde ihr auch dann einen Effort zutrauen. Eine souveräne Leistung!! Aber aufgepasst, Qualifikantinnen sind so eine Sache im Frauentennis ;-). Die Rollen sind jedoch verteilt. Wenn BB so weiter spielt, holt sie diesen Titel.
  • Kommentar von Daniel von Büren  (Elwood)
    Super Belinda, bravo! Hoffentlich reicht die Energie noch für den Final.
    Ach, wenn sie nur etwas konstanter wäre, die Gute...