Bacsinszky steht in Acapulco im Viertelfinal

Timea Bacsinszky (WTA 37) hat beim WTA-Turnier im mexikanischen Acapulco die Viertelfinals erreicht. Die Schweizerin bezwang in der 2. Runde Lesia Zurenko aus der Ukraine mit 6:2, 7:6 (7:4).

Timea Bacsinszky schlägt eine Vorhand. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Weiter im Hoch Timea Bacsinszky überzeugt auch in Acapluco. Keystone

Die an Nummer 5 gesetzte Schweizerin breakte ihre 25-jährige Gegnerin insgesamt 7 Mal. Nach 100 Minuten stand der 1. Sieg im 1. Duell mit der Weltnummer 92 fest.

In der Runde der letzten Acht trifft Bacsinszky auf Johanna Larsson (WTA 56). Gegen die 26-jährige Schwedin gewann sie jüngst anlässlich des Fed Cups in Helsingborg in zwei Sätzen. Und auch vor knapp vier Jahren in den Aufstiegsplayoffs in die Weltgruppe II in Lugano setzte sich die Schweizerin im Duell mit der knapp ein Jahr älteren Larsson durch.

Errani bereits ausgeschieden

Bacsinszky ist die am besten klassierte verbliebene Spielerin in ihrer Tableauhälfte. Mit Sara Errani (WTA 12) scheiterte die Nummer 2 des Turniers bereits in der 2. Runde. Die Italienerin, die in der Vorwoche das Turnier in Rio de Janeiro gewonnen hat, buchte gegen Monica Puig aus Puerto Rico gerade einmal zwei Games.