Zum Inhalt springen

Header

Belinda Bencic hält ein Tuch vor den Mund
Legende: Chancenlos Belinda Bencic blieb gegen Caroline Wozniacki ohne Gamegewinn. Keystone
Inhalt

WTA-Tour Bencic erleidet Debakel - Vögele siegreich

Belinda Bencic (WTA 62) hat beim WTA-Turnier von Istanbul gegen die topgesetzte Caroline Wozniacki (WTA 15) eine bittere Start-Niederlage kassiert. Die 17-jährige Ostschweizerin unterlag der Dänin 0:6, 0:6. Stefanie Vögele schaffte ihrerseits den Achtelfinal-Einzug.

Belinda Bencic ist die Umstellung von Rasen auf Hartplatz missglückt. Die 17-jährige Ostschweizerin, die in Wimbledon erstmals die 3. Runde eines
Grand-Slam-Turniers erreicht hatte, war gegen Caroline Wozniacki (WTA 15) chancenlos.

Die frühere Weltnummer 1 verpasste Bencic in lediglich 45 Minuten mit 6:0, 6:0
eine sogenannte «Brille». Bencic konnte nur eine von 7 Breakchancen abwehren und gewann bei zweitem Aufschlag keinen Punkt. Sie blieb zudem erstmals in ihrer Profikarriere ohne Gamegewinn.

Vögele ohne Probleme

Wenige Tage nach ihrem Viertelfinal-Einzug in Bad Gastein zeigte Stefanie Vögele (WTA 72) in der 1. Runde von Istanbul einen souveränen Auftritt. Gegen Tsvetana Pironkova (Bul/WTA 55) liess die Aargauerin nichts anbrennen und feierte in 99 Minuten einen 6:4, 7:5-Sieg. In den Achtelfinals trifft sie auf Elina Switolina (WTA 35) aus der Ukraine.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von manu strässle schaffner , bassersdorf
    hey, belinda, durch das musst du durch! lass dich nicht entmutigen und gib weiter vollgas. wie eine schwalbe noch keinen sommer macht, macht auch eine "brille" keine katastrophe..... ich wünsche dir alles gute auf deinem weiteren weg nach vorn.
  • Kommentar von Louis Heimgartner , Endingen
    Super Steffi, weiter so, bravo