Zum Inhalt springen

Header

Video
Der Matchball bei Bencic - Gasanowa
Aus Sport-Clip vom 19.09.2017.
abspielen
Inhalt

WTA-Tour Bencic feiert perfektes Comeback

Belinda Bencic gewinnt das erste Spiel nach ihrer Verletzungspause. In St. Petersburg schlägt die 20-Jährige die Russin Anastasia Gasanowa gleich mit 6:0, 6:0.

5 Monate sind seit dem letzten Ernstkampf von Belinda Bencic vergangen. Nun kehrte die Ostschweizerin nach ihrer Handgelenk-OP in St. Petersburg auf die Tour zurück. Beim ITF-Turnier, das zur dritthöchsten Frauenstufe gehört, traf sie im ersten Spiel auf die 18-jährige russische Qualifikantin Anastasia Gasanowa (WTA 473).

Gelungene Rückkehr mit «Brille»

Bencic liess Gasanowa nicht den Hauch einer Chance. In 49 Minuten fegte die 20-Jährige ihre Gegenspielerin mit 6:0, 6:0 vom Platz. Im 1. Umgang gab Bencic bei eigenem Aufschlag lediglich zwei Punkte ab, im 2. Satz musste sie beim Stand von 3:0 schliesslich zwei Breakbälle abwehren.

Die Hürde im Achtelfinal ist nun bedeutend höher: Gegnerin wird mit Witalia Djatschenko (WTA 205) eine weitere Russin sein.

Teichmann: Wildcard in Wuhan

Box aufklappen Box zuklappen

Die 20-jährige Schweizerin Jil Teichmann (WTA 165) erhält eine der begehrten Wildcards für das WTA-Turnier von Wuhan. Am hochkarätig besetzten und mit gut 2,3 Millionen Dollar dotierten Event in der chinesischen Millionenstadt nehmen 13 der 15 besten Spielerinnen teil. Angeführt wird das Feld von der Weltranglistenersten Garbine Muguruza.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Andrea Esslinger  (weiterdenken)
    Da muss man aber gerade noch ein bisschen nachdenken, um das "mit Brille" zu verstehen. Kleiner Tipp für alle, die nicht draufgekommen sind: 00.
    1. Antwort von Daniel Kellerhals  (Daniel Kellerhals)
      War dieser Kommentar speziell für SRFNews Kommentatorinnen (die weibliche Form gilt auch für Männer) notwendig?
    2. Antwort von Namor Brisk  (Namor)
      Ernsthaft? Jeder einigermassen interessierte Tenniszuschauerbkennt den Begriff. Falls Sie mal die Bezeichnung"ein Velo" hören, ist das selbe gemeint!
    3. Antwort von Robin B.  (Geissepeter)
      Oder Double Bagel
  • Kommentar von Michael Stähli  (Mich)
    Jetzt habe ich schon gedacht SRF übertreibts mal wieder bei den Überschriften denn für einen perfekten Sieg hätte sie ja 6:0,6:0 gewinnen müssen. Und bei genauerem lesen merkte ich dass sie dies tatsächlich geschafft hat. Bravo Belinda