Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

«Ein schwieriges Jahr» Bacsinszky beendet die Saison vorzeitig

Die Lausannerin wird in dieser Saison keine Spiele mehr bestreiten. Ihr Körper brauche Erholung.

Timea Bacsinszky.
Legende: Will neue Kraft tanken Timea Bacsinszky. Keystone

Timea Bacsinszky zieht unter eine schwierige Saison einen Schlussstrich. Eine Woche nach ihrer 0:6, 0:6-Niederlage gegen die Amerikanerin Kristie Ahn in Seoul gab die 30-Jährige in den sozialen Medien bekannt, dass sie in diesem Jahr keine Spiele mehr bestreiten werde.

Die kommende Saison wird die Schweizerin, aktuell die Nummer 99 der Welt, ausserhalb der Top 110 in Angriff nehmen müssen. Damit wird sie für die Australian Open nicht gesetzt sein und muss wohl den Umweg über die Qualifikation antreten.

Seit Anfang Juni ist Bacsinszky in sechs Turnieren angetreten und jeweils in der Startrunde gescheitert.

Video
Bacsinszky scheitert in der 1. Runde der US Open
Aus Sport-Clip vom 27.08.2019.
abspielen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.