Erste Niederlage für Asarenka

Viktoria Asarenka gerät am WTA-Masters in Istanbul in Bedrängnis. Die Weltnummer 2 verlor ihre zweite Partie gegen Jelena Jankovic klar 4:6, 3:6. Serena Williams blieb hingegen völlig ungefährdet.

Viktoria Asarenka am Frauen-Masters unter Druck. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Erste Niederlage Viktoria Asarenka am Frauen-Masters unter Druck. Keystone

Eigentlich hätte Asarenka die härteste Herausforderin von Serena Williams sein sollen. Doch seit dem verlorenen US-Open-Final hatte die Weissrussin bis zum Masters keine Partie mehr gewonnen. Der Zweisatz-Sieg vom Dienstag gegen Sara Errani brachte offenbar auch keine Wende.

Bei ihrem zweiten Einsatz rannte Asarenka gegen Jelena Jankovic konstant einem Rückstand hinterher. Nur weil sie 13 von 17 Breakmöglichkeiten abwehrte, hielt sich das Resultat einigermassen im Rahmen. Dennoch blieb sie beim 4:6, 3:6 gegen Jankovic ohne wirkliche Siegchance.

Serena Williams zieht durch

Errani musste gegen die Chinesin Li Na bereits zum zweiten Mal als Verliererin vom Platz und hat kaum noch Chancen auf die Halbfinal-Qualifikation.

Klar auf Halbfinal-Kurs ist hingegen Serena Williams. Die Weltnummer 1 liess mit 6:2, 6:4 auch Agnieszka Radwanska keine Chance. Für die Amerikanerin war es der zweite Sieg im zweiten Spiel, die Polin verlor hingegen zum zweiten Mal.

WTA Championships in Istanbul (6 Mio. Dollar, Halle). 2. Spieltag.

Rote Gruppe: Serena Williams (USA/1) s. Agnieszka Radwanska (Pol/4) 6:2, 6:4. - Rangliste: 1. Williams 2/4. 2. Petra Kvitova (Tsch/5) 1/2. 3. Angelique Kerber (De/8) 1/0. 4. Radwanska 2/0.

Weisse Gruppe: Li Na (China/5) s. Sara Errani (It/6) 6:3, 7:6 (7:5). Jelena Jankovic (Ser/8) s. Viktoria Asarenka (WRuss/2) 6:4, 6:3. - Rangliste: 1. Jankovic 1/2. 2. Li 1/2. 3. Asarenka 2/2. 4. Errani 2/0.