Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Golubic - Keys
Aus Sport-Clip vom 05.07.2021.
abspielen
Inhalt

Erstmals im Viertelfinal Golubic setzt ihren Siegeszug auch gegen Keys fort

  • Viktorija Golubic (WTA 66) gelingt der erstmalige Einzug in den Viertelfinal eines Grand-Slam-Turniers.
  • Die Zürcherin setzt sich im Achtelfinal von Wimbledon gegen die US-Amerikanerin Madison Keys (WTA 27) mit 7:6 (7:3), 6:3 durch.
  • Im Viertelfinal trifft Golubic auf die Tschechin Karolina Pliskova (WTA 13).

Es war eine überzeugende Premiere, die Viktorija Golubic in Wimbledon feierte. In ihrem ersten Achtelfinal eines Grand-Slam-Turniers spielte die Zürcherin gross auf und besiegte die US-Amerikanerin Madison Keys in 2 Sätzen.

Dabei war der Zürcherin der Auftakt in den 2. Satz noch misslungen. Bei windigen Bedingungen gab die 28-Jährige im 1. Game sogleich ihren Aufschlag ab. Doch Golubic, die gegen die US-Open-Finalistin von 2017 äusserst stark retournierte, gelang das sofortige Re-Break. Und nicht nur das: Ein weiterer Service-Durchbruch später zog Golubic auf 4:1 davon. Nach 1:39 Stunden verwertete sie ihren 2. Matchball.

Viktorija Golubic
Legende: Steht in Wimbledon im Viertelfinal Viktorija Golubic. Keystone

Durchhänger im 1. Satz

Schon im ersten Satz hatte Golubic auf Rückschläge in souveräner Art und Weise reagiert. Nachdem sie der zu Beginn äusserst fehleranfälligen Keys zweimal den Aufschlag abgenommen hatte, schlug die Zürcherin beim Stand von 5:2 zum Satzgewinn auf.

4 Games und 2 kassierte Breaks später lag Golubic plötzlich mit 5:6 hinten. Im Tiebreak fand die Weltnummer 66 dann zu alter Stärke zurück und entschied den 1. Durchgang mit ihrem 3. Satzball für sich.

Nun wartet die Weltnummer 13

Im Viertelfinal trifft Golubic am Dienstag auf die Tschechin Karolina Pliskova (ab 14:00 Uhr live auf SRF zwei). Die Weltnummer 13 setzte sich im Achtelfinal gegen die Russin Ludmilla Samsonowa in 2 Sätzen durch. Das bisher einzige Duell mit Pliskova entschied Golubic 2016 im Fed Cup in 3 Sätzen für sich.

Video
Die Live-Highlights bei Golubic - Keys
Aus Sport-Clip vom 05.07.2021.
abspielen

SRF zwei, sportlive, 05.07.2021, 16:15 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

13 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Max Blatter  (maxblatter)
    Was ist nur mit "-bic" los? Im positiven Sinn natürlich! Ohne zu wissen, was sie in den vergangenen bald 16 Monaten tat, kann ich nur eines vermuten: Statt wegen der Corona-Einschränkungen herumzujammern und in Selbstmitleid zu versinken, dachte sie weiterhin positiv, blieb in Sachen Training aktiv und flexibel – und überholte so viele andere Spielerinnen.

    Trifft das zu (und ich kann mir keine andere Erklärung vorstellen), ist sie ein Vorbild für uns alle.
  • Kommentar von Armin Meile  (MrMele)
    Schon bei den Fedcup-Partien vor 4-5 Jahren zeigte Viktorija Golubic gegen Top-10-Gegnerinnen, was für ein variantenreiches Tennis und welche Schnelligkeit auf dem Platz in ihr stecken. Es freut mich, dass das längst angedeutete Potenzial hier nun auf höchster Stufe abrufen kann. Wenn sie mental weiterhin so stabil auftritt und ihr Spiel durchziehen kann, muss der Weg keineswegs schon zu gegen Pliskova zu Ende sein. Toi toi toi!
  • Kommentar von Philipp Spuhler  (PSp)
    Sie spielt Tennis wie aus einem Guss, erfrischend mit viel Temperament.