Zum Inhalt springen
Inhalt

Final-Sieg über Stephens Switolina triumphiert an den WTA Finals

Jelina Switolina feiert an den WTA Finals den grössten Erfolg ihrer Karriere. Im Endspiel bezwingt sie Sloane Stephens.

Legende: Video Switolina-Stephens: Die entscheidenden Ballwechsel abspielen. Laufzeit 00:46 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 28.10.2018.

5 Spiele, 5 Siege: Jelina Switolina (WTA 7) krönt ihre sportlich bisher erfolgreichste Woche mit dem Titel an den WTA Finals. Im Final ringt die Ukrainerin nach Satzrückstand Sloane Stephens (WTA 6) in 3 Sätzen mit 3:6, 6:2 und 6:2 nieder.

Im Entscheidungssatz wackelte Switolina beim Stand von 3:1 kurzzeitig und kassierte das Rebreak. Die 24-Jährige blieb aber ruhig, sicherte sich die nächsten 3 Games und entschied den Final nach fast zweieinhalb Stunden.

Grösster Erfolg der Karriere

Der Titel in Singapur ist für Switolina der insgesamt 13. und bisher wertvollste Turniersieg. An den Grand Slams ist die Ukrainerin noch nie über die Viertelfinals hinausgekommen. Gut möglich, dass sich dies nach dem Triumph an den WTA Finals in Bälde ändern wird.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.