Zum Inhalt springen

WTA-Tour Folgenschwerer Ausrutscher: Bencic muss aufgeben

Belinda Bencic hat in der ersten Runde des WTA-Turniers von Birmingham verletzungsbedingt aufgeben müssen. Die Schweizerin zog sich eine Aduktorenzerrung zu.

Eine angeschlagene Bencic scheitert in der Startrunde.
Legende: Es war ein Krampf Eine angeschlagene Bencic scheitert in der Startrunde. Keystone

Belinda Bencic (WTA 8) musste das Auftaktspiel zum WTA-Turnier in Birmingham aufgeben. Für die Schweizerin ging es gegen die Rumänin Irina Camelia Begu (WTA 26) beim Stand von 4:6, 3:4 nicht mehr weiter.

Bencic verletzte sich offensichtlich im allerersten Game, als sie auf dem feuchten Rasen ausrutschte. In der Folge nahm sie ein Medical Timeout und liess sich behandeln. Es sollte nicht viel am unglücklichen Auftritt ändern.

Verletzungspech hält an

Zwischen den Ballwechseln hinkend nahm die St. Gallerin den 2. Satz zwar in Angriff, beim Stand von 3:4 war dann aber Schluss. Im Nachgang zur Partie wurde bekannt, dass sich Bencic eine Oberschenkelzerrung zugezogen hat. Wie stark sich die Verletzung auswirken wird, dürfte sich erst in ein paar Tagen zeigen.

Bencic war erst in der vergangenen Woche auf die Tour zurückgekehrt und hatte in 's-Hertogenbosch die Halbfinals erreicht. Zuvor hatte sie sich mit Rückenproblemen herumgeschlagen.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Roger Humbel, Berikon
    Mir sind beim ZV-Zappen und gleich Weiter-Zappen schon letzte Woche die selben Gedanken und Schlussfolgerungen durch meine Hirnwindungen kurz gezappt. ---Aber wahscheinlich habe ich von der EM einfach eine kleine Wahrnehmungsverschiebung bei all diesen durchtrainierten Hochglanz-Mode-Dress-Kicker-Kerlen...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Marcello, Wädenswil
    Was hat die BB in den 2 Monaten ohne Tennis an Gewicht zugelegt! Ist das Fett, Muskeln oder beides? Gewicht belastet sie zu stark, da sie nicht (mehr) austrainiert und deshalb verletzungsanfälliger ist. Zudem hat sie einen schlechten "Modeberater", einen schrecklicheren und für die Figur unvorteilhafteren Dress kann man gar nicht entwerfen. Würde ihr raten, Saison abhaken, alles auskurieren und ab Herbst Training aufnehmen (mit anderem Coach), um für Australien 2017 bereit zu sein.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Bruno Froehlich, Pego / Spanien
      Danke fuer den fachmaennischen Kommentar, stilvoll formuliert von Ihnen, der, warum auch immer Belinda Bencic nicht leiden kann. Auf den Schmarren einzugehen lohnt sich nicht. Meine Sorge gilt der Gsundheit der jungen Sportlerin, der Frage, wie lange muss sie pausieren, heisst das Aus fuer Wimbledon und noch viel schlimmer Rio ? Herzlich gute Besserung, hoffen, die Verletzung ist nicht arg so schlimm. Kopf hoch, Mut nicht verlieren, auch wenn das Jahr 2016 bis her ziemlich besch...
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Hans Leuenberger, Aarwangen
      Der Kommentar von Herrn Fröhlich ist auch nicht berauschend. Bencics Verletzungsanfälligkeit ist augenfällig. Die Ursachen müssen ernsthaft angegangen werden. Sonst verheizen wir ein grossartiges Talent ehe es sich voll entfaltet hat. Ich wünsche unserer Hoffnungsträgerin Geduld und die richtigen medizinischen Helfer.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    3. Antwort von Marcello, Wädenswil
      @Fröhlich: falsche Einschätzung - ich mag Belinda sehr. Aber wie @H.Leuenberger schreibt, ist Verletzungsanfälligkeit augenfällig. Sie hatte ja vorher ein derart gedrängtes Programm - und wenn sie jetzt zu früh zurückkommt, wird alles noch schlimmer. Sie ist noch jung und kann noch an mehreren Olympischen Spielen teilnehmen.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen