Golubic steht in Bad Gastein im Hauptfeld

Die Schweizerin Viktorija Golubic hat beim WTA-Turnier im österreichischen Bad Gastein die Qualifikation für das Haupttableau geschafft.

Viktorija Golubic. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Toller Erfolg in Österreich Viktorija Golubic. EQ Images

Viktorija Golubic, seit Montag auf Platz 259 der WTA-Weltrangliste und damit so gut wie noch nie geführt, setzte sich in der entscheidenden Qualifikationsrunde 6:3, 4:6, 7:5 gegen die Südafrikanerin Natalie Grandin (WTA 1169) durch. In der 1. Runde trifft die 20-jährige Zürcherin nun auf die Niederländerin Kiki Bertens (WTA 66).

Um 400 Plätze verbessert

Abseits des Rampenlichts hat sich die in Köln trainierende Golubic in diesem Jahr schon um knapp 400 Positionen verbessert, ihr erstes Turnier des Jahres hatte sie als Nummer 646 bestritten. Sie gewann in diesem Jahr schon drei ITF-Turniere und nimmt im Ranking nun Kurs auf die Fed-Cup-Spielerinnen Timea Bacsinszky (WTA 211) und Amra Sadikovic (WTA 238).