Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Gruppe violett an WTA Finals Halep gewinnt zum Auftakt – auch Switolina siegreich

Simona Halep schlägt Bianca Andreescu an den WTA Finals in Shenzhen. Belinda Bencic ist zuversichtlich für ihren 2. Einsatz

Simona Halep setzte sich gegen US-Open-Siegerin Bianca Andresscu durch.
Legende: Nach abgewehrtem Matchball Simona Halep setzte sich gegen US-Open-Siegerin Bianca Andreescu durch. Keystone

Die Rumänin Simona Halep (WTA 5) bezwang an den WTA Finals in Shenzhen Bianca Andreescu (WTA 4) mit 3:6, 7:6 (8:6), 6:3. Gegen die US-Open-Siegerin musste Halep im 2. Satz einen Matchball abwehren, ehe sie sich im Entscheidungssatz dann souverän durchsetzte.

In der anderen Partie der Gruppe violett gewann Jelina Switolina (WTA 8) gegen Karolina Pliskova (WTA 2). Damit wird die Tschechin immer mehr zur Lieblingsgegnerin für Switolina: Nach 5 Niederlagen in den ersten 5 Duellen feierte die Ukrainerin mit 7:6, 6:4 bereits den 4. Sieg in Folge gegen Pliskova.

Switolina nutzt 7. Satzball

Wegweisend in der Begegnung war das Tiebreak des 1. Satzes. In einer epischen Kurzentscheidung nutzte die Titelverteidigerin ihren 7. Satzball zum 14:12.

In Durchgang 2 schaffte Switolina das letztlich entscheidende Break zum 4:3. Zwar musste sie wenig später noch 2 Breakbälle von Pliskova abwehren. Nach 1:54 Stunden war der Sieg dann aber Tatsache.

Bencic kann gegen Kvitova spielen

Box aufklappenBox zuklappen

Der Einsatz von Belinda Bencic in ihrem 2. Gruppenspiel an den WTA Finals in Shenzhen ist nicht in Gefahr. Die Ostschweizerin kann am Dienstag trotz Fussproblemen gegen die Tschechin Petra Kvitova antreten (13:00 Uhr SRF zwei). Dem Fuss gehe es viel besser, sagte Vater und Coach Ivan Bencic am Tag nach der Auftaktniederlage seiner Tochter gegen Ashleigh Barty. «Belinda wird bereit sein.»

Sendebezug: sportlive, SRF info, 27.10.2019, 12:45 Uhr.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen
  • Kommentar von Patrik Müller  (P.Müller)
    Hoffen wir auf einen wiedererstarkten Fuss und einen guten Tag, dann ist wieder einmal mehr, alles möglich bei Bencic!
    Spannung und Vorfreude ist angesagt