Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Bencic – Badosa
Aus Sport-Clip vom 08.04.2022.
abspielen. Laufzeit 40 Sekunden.
Inhalt

Halbfinal 19:30 im Livestream WTA Charleston: Bencic ringt Badosa dank Kraftakt nieder

Trotz schwachem Startsatz schaltet Belinda Bencic die formstarke Paula Badosa im Viertelfinal mit 2:6, 7:6, 6:4 doch noch aus.

Belinda Bencic lässt sich am WTA-500-Turnier in Charleston auf Sand einfach nicht unterkriegen. Die Ostschweizerin (WTA 21) entschied ein erneut schwieriges Spiel doch noch für sich und besiegte die Spanierin Paula Badosa (WTA 3) im Viertelfinal mit 2:6, 7:6 (7:2), 6:4.

Live-Hinweis

Box aufklappen Box zuklappen

Den Halbfinal von Bencic gegen Alexandrova können Sie am Samstagabend ab 19:30 Uhr im kommentierten Livestream auf srf.ch/sport und in der Sport App mitverfolgen.

Nach einem Startsatz zum Vergessen – beim Break zum 2:5 gelang der Olympiasiegerin bei eigenem Aufschlag beispielsweise kein Punkt – drehte sie ab Mitte des 2. Durchgangs auf. Sie kämpfte sich von einem 2:4 noch bis ins Tiebreak und behielt dort dann deutlich die Oberhand.

Immer weiter gekämpft

Im Entscheidungssatz hatte die 25-Jährige gegen die formstarke Spanierin erneut zu beissen. Sie gab einen 3:1-Vorsprung her, breakte Badosa dann aber erneut und nutzte nach knapp 3 Stunden ihren ersten Matchball. Damit konnte Bencic im 4. Direktduell zum ersten Mal jubeln.

Belinda Bencic im Spiel
Legende: Gab nicht auf Belinda Bencic. imago images/Leslie Billman

Bereits in den Runden zuvor hatte es Bencic in Charleston nicht einfach gehabt. Im Startspiel kämpfte sie sich nach verlorenem Startsatz ebenfalls noch zurück, im Achtelfinal liess sie sich auch von einer anderthalbstündigen Regenpause nicht aus dem Konzept bringen.

Nun lockt der Final

Besonders dieser Sieg am Freitag ist nun hoch einzustufen, denn die Formkurve von Badosa hatte eigentlich stetig nach oben gezeigt. Mit Position 3 erreichte sie am Montag ihre bislang beste Klassierung, Bencic bezwang somit erstmals in diesem Jahr eine Top-10-Spielerin.

Und nun lockt der Final, denn die Gegnerin in der Vorschlussrunde ist ausserhalb der Top 50 klassiert: Am Samstag trifft Bencic auf die Russin Ekaterina Alexandrova (WTA 54).

SRF zwei, sportflash, 8.4.2022, 22:50 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Dorothee Meili  (DoX.98)
    Wunderbar! herzliche Gratulation. Freude, Spiel- und Kampflust scheint wieder da. Hoffentlich hält auch die Kraft, spielt sie noch im Doppel. gestern gar noch zweimal!
  • Kommentar von Guido Casellini  (CAS)
    TOLLE Leistung !!!!!!!!!! Brava Belinda !!!!!!!!!!
  • Kommentar von jean-claude albert heusser  (jeani)
    Bravo Belinda, genau diesen verbissenen Kampfgeist wollen wir sehen!
    Gratulation zu dieser tolle Willens Leistung!