Zum Inhalt springen

Header

Video
Bertens breakt Bencic zu Null zum Sieg
Aus Sport-Clip vom 29.04.2020.
abspielen
Inhalt

Immerhin 4 Games gewonnen Bencic scheitert an souveräner Bertens

Belinda Bencic ist beim «Mutua Madrid Open Virtual Pro» im Viertelfinal ausgeschieden. Sie schlug sich gegen Kiki Bertens an der Konsole aber achtbar.

In ihren beiden Gruppenspielen (jeweils auf 3 gewonnene Games) hatte Kiki Bertens kein einziges Game abgegeben und zweimal 3:0 gewonnen. Im Viertelfinal beim «Mutua Madrid Open Virtual Pro» sah sich die Niederländerin gegen Belinda Bencic aber grösserer Gegenwehr ausgesetzt.

Bertens läuft es in Madrid

Bis zum 5:4 für Bertens (gespielt wurde ein Satz auf 6 gewonnene Games) hielten beide Spielerinnen an der Konsole ihren Aufschlag. Dann glückte der Weltnummer 7 das einzige Break der Partie zum Sieg und Einzug in den Halbfinal. Bertens ist übrigens in Madrid die «Titelverteidigerin». Im Vorjahr hatte sie beim «richtigen» Turnier triumphiert.

«Immerhin konnte ich 4 Games gewinnen. Das ist mehr, als ich erwartet habe», bilanzierte Bencic nach ihrem knappen Out.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Suat Ulusoy  (SuatU)
    Grosses Tennis von Beiden! Wenn Belinda diese Form konservieren und vielleicht noch eine Spur fokussierter auftreten kann, sollte bei den French Open einiges möglich sein. Kiki Bertens habe ich selten so variantenreich spielen sehen...schwach dagegen einmal mehr die Leistung der Linienrichter...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Daniel Hüppin  (Daniel Hüppin)
      @Suat Ulusoy: Ich weiss ja nicht, ob man seine Form so einfach von einem virtuellen Tennisturnier auf ein reales Tennisturnier hinüberführen kann. Es ist sicher ein Unterschied, ob man Tennis virtuell an der Konsole oder real mit Racket auf einem realen Tennisplatz spielt.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen