Zum Inhalt springen

Header

Video
Bencic - Pawljutschenkowa: Zusammenfassung
Aus Sport-Clip vom 18.02.2020.
abspielen
Inhalt

In der 1. Runde von Dubai Titelverteidigerin Bencic geht nach Blitzstart ein

Nach dem Titelgewinn im Vorjahr scheidet Belinda Bencic beim WTA-Turnier in Dubai bei erster Gelegenheit aus.

Für Belinda Bencic (WTA 4) hat es in Dubai eine Enttäuschung abgesetzt. Die Ostschweizerin musste sich in der 1. Runde Anastasia Pawljutschenkowa (WTA 31) letztlich klar mit 6:1, 1:6, 1:6 geschlagen geben.

In der Weltrangliste wird Bencic durch das frühe Ausscheiden an Boden einbüssen. Im Vorjahr hatte sie das Turnier in den Vereinigten Arabischen Emiraten gewonnen. Nun fallen ihr 845 Punkte aus der Wertung, womit sie im Ranking auf Rang 9 zurückfällt.

Blackout nach Blitzstart

Zu Beginn der Partie hatte wenig auf eine derart deutliche Niederlage für die Schweizerin hingedeutet. Erst beim Stand von 4:0, 40:0 aus Sicht von Bencic buchte ihre russische Gegnerin ihren ersten Punkt. Der 1. Durchgang war zu diesem Zeitpunkt längst entschieden.

Danach riss der Faden bei der 22-Jährigen aber komplett. Ihre Aufschlagquote sank unter die 50-Prozent-Marke. Bis zum Ende der Partie konnte Bencic nur noch gerade 2 Gamegewinne verbuchen. Beide davon kamen durch Breaks zustande.

mir

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

21 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Seppli Moser  (Moser)
    hm Vater als Trainer ev. nicht schlecht. Aber dass ihr Physio der Freund ist.. ob das für die Leistungen gut ist?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Nico Stäger  (Nico Stäger)
    Ich finde viele Kommentare hier weltfremd und irgendwie respektlos. Frau Bencic spielt für sich und ihre Freude am Sport. Sie ist uns Zuschauern überhaupt nichts schuldig und darf ihr Team getrost selber zusammenstellen. Sie muss nicht Nr. 4 der Welt sein und auch nicht in den Top10. Es braucht keine Ratschläge unsererseits, genauso wie bei Harry und Meghan, irgendwelchen Popsternchen oder anderen Menschen die aus irgendwelchen Gründen zu "Personen des öffentlichen Lebens" geworden sind.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Karl Müller  (KaMü)
      Tschuldigung - ohne uns Publikum gibt es diese monströsen Preisgelder und Sponsorenverträge nicht! Ich weiss dass Geld ein schlechter Motivator ist. Trotzdem - ich bin mit Ihrem Kommentar nicht einverstanden!
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Beppie Hermann  (Eine rechte Grüne)
      Nico Stäger, als Teil des Publikums nehme ich mir aber dennoch das Recht, die pubertären Gefühlsausbrüche der Belinda Bencic zu kritisieren, weil sie mich nämlich nerven. Ich mag diesen Sport, aber da sind gewisse Dinge, die mir die Freude beim Zusehen trüben, zB auch dieses Geschrei vorab bei Frauen oder auch Nadals neurotische Tics. Dies zu sagen, dazu nehme ich mir die Freiheit ebenso wie Sie sich hier das Recht nehmen dürfen, viele Kommentare als respektlos zu beurteilen.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von markus ellenberger  (ELAL)
    Die liebe Belinda Osten neu die welt Nummer vier und verliert gleich das erste Spiel sollte lernen die energie zum Spielen gebrauchen und nicht zum lamentieren.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen