Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

In Hua Hin im Viertelfinal Küng gelingt Coup gegen Zhu

Die Schaffhauserin besiegt die Chinesin beim WTA-Turnier in Hua Hin mit 6:3, 6:1 und zieht in die Viertelfinals ein.

Leonie Küng.
Legende: Sorgte für eine Überraschung Leonie Küng. Freshfocus

Am Montag hatte Leonie Küng mit dem Zweisatz-Erfolg gegen die Thailänderin Patcharin Cheapchandej ihren 1. Sieg im Haupttableau eines WTA-Turniers gefeiert. Im Achtelfinal sorgte die Schaffhauserin, die sich durch die Qualifikation gespielt hatte, nun für einen noch grösseren Coup.

1. Sieg gegen Top-100-Spielerin

Küng (WTA 283) setzte sich überraschend mit 6:3 und 6:1 gegen die an Nummer 7 gesetzte und klar favorisierte Chinesin Zhu Lin (WTA 70) durch und feierte ihren 1. Erfolg gegen eine Top-100-Spielerin. Nach einer umkämpften Startphase gewann die Schweizerin 9 der letzten 11 Games.

Für Küng war es nach den beiden Erfolgen in der Qualifikation bereits der 4. Sieg in Folge im thailändischen Badeort. Die 19-Jährige hat dabei noch keinen Satz und erst 15 Games abgegeben.

Die nächste Chinesin wartet

In den Viertelfinals trifft Küng auf Qiang Wang (WTA 27). Die Chinesin hatte zuletzt an den Australian Open in Melbourne für Aufsehen gesorgt, als sie in der 3. Runde Serena Williams ausschaltete.

Video
Küng in Hua Hin weiter auf Erfolgskurs
Aus sportflash vom 12.02.2020.
abspielen

11 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

Mehr aus WTA-TourLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen