Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Bencic unterliegt Switolina (Radio SRF 3, Bulletin von 22:00 Uhr, 08.08.19) abspielen. Laufzeit 00:13 Minuten.
Inhalt

Klare Zweisatz-Pleite 1. Niederlage in Toronto: Bencic scheitert an Switolina

Belinda Bencic scheitert im Achtelfinal des WTA-Turniers in Toronto mit 2:6, 4:6 an der Weltnummer 7 Jelina Switolina.

Weder eine Regenpause beim Stand von 2:4 im 1. Satz, noch eine Physiopause bei 1:4 im 2. Durchgang halfen. Am Ende kassierte Belinda Bencic bei der Niederlage gegen Jelina Switolina die 1. Niederlage in Toronto überhaupt.

Schlechter Start

Bencic gab schon im allerersten Game ihren Aufschlag ab. Wenig später liess sich Switolina pflegen, zeigte danach aber keinerlei Beeinträchtigung. Bencic konnte das Ende des Spiels nur noch hinauszögern.

Sie wehrte beim Stand von 2:5 respektive 4:5 insgesamt 4 Matchbälle ab. Am Ende behielt aber die Masters-Siegerin vom letzten Herbst im 3. Duell mit Bencic erstmals die Oberhand.

Premiere für Bencic

Es war in Kanada nach 8 Siegen die 1. Niederlage für Bencic überhaupt, die 2015 das Turnier gewonnen hatte und seither nie mehr antreten konnte. In der Weltrangliste bleibt sie auf Platz 12, im Jahresranking, das über die Teilnahme am WTA-Masters entscheidet, könnte sie von Switolina von Rang 7 verdrängt werden.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.