Serena Williams' cooler Konter auf McEnroes Kritik

Serena Williams hat via Twitter auf die jüngste Kritik von John McEnroe reagiert. Die Tennis-Legende hatte am Montag in einem Interview gesagt, dass Williams auf der Männertour höchstens die Nummer 700 der Welt sein würde.

Serena Williams kann John McEnroes Kritik Äusserungen nicht wirklich ernst nehmen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Serena Williams kann John McEnroes Äusserungen nicht wirklich ernst nehmen. Keystone

Dass John McEnroe dafür bekannt ist, den Mund gelegentlich etwas voll zu nehmen, ist nicht neu. Sein jüngstes Opfer war am Montag die aufgrund einer Schwangerschaft pausierende Serena Williams.

«Sie ist die beste Spielerin der Geschichte, aber auf der Männertour wäre sie bestenfalls die Nummer 700 der Welt», so McEnroe.

«  Respektiere mich und meine Privatsphäre, ich bin gerade dabei ein Baby auf die Welt zu bringen. »

Serena Williams

John McEnroe stichelte gegen Serena Williams. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Kann es nicht lassen John McEnroe stichelte gegen Serena Williams. Keystone

Williams kontert

Die Antwort der 23-fachen Grand-Slam-Siegerin liess nicht lange auf sich warten. Via Twitter schrieb Williams: «Lieber John, ich verehre und respektiere dich, aber bitte verzichte auf solche Statements über mich, die nicht auf Fakten basieren.»

Die 35-jährige Amerikanerin konnte es dabei aber nicht belassen: «Ich habe bisher weder gegen einen Spieler auf dieser Stufe gespielt noch habe ich die Zeit dazu. Respektiere mich und meine Privatsphäre, ich bin gerade dabei ein Baby auf die Welt zu bringen.»

Ob es John McEnroe schafft, nach diesem Konter aufs Maul zu sitzen, wird sich zeigen.

Video «23. GS-Titel: Serena gewinnt das Williams-Duell» abspielen

Williams holt bei letztem Einsatz den 23. Major-Titel

2:39 min, aus sportaktuell vom 28.1.2017