Serena Williams zur «Spielerin des Jahres» gekürt

Serena Williams hat von der WTA zum 4. Mal die Auszeichnung als beste Spielerin des Jahres erhalten. Die Amerikanerin hat eine grandiose Saison mit 2 Grand-Slam-Titeln und 2 Goldmedaillen-Gewinnen an den Olympischen Spielen hinter sich.

Serena Williams dominierte die WTA-Tour in der 2. Jahreshälfte. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Serena Williams dominierte die WTA-Tour in der 2. Jahreshälfte. Reuters

In den letzten 7 Monaten gewann Serena Williams 48 von 50 Partien. Mit den Siegen in Wimbledon und an den US Open holte sie sich ihre Grand-Slam-Titel 14 und 15.

Auch an den Olympischen Spielen in London spielte die jüngere der beiden Williams-Schwestern gross auf und holte sich sowohl im Einzel als auch im Doppel die Goldmedaille.

Nur Graf und Navratilova erfolgreicher

Für Serena war es nach den Jahren 2002, 2008 und 2009 die 4. Auszeichnung zur «WTA-Spielerin des Jahres». Nur Steffi Graf (8) und Martina Navratilova (7) wurde diese Ehre öfters zuteil.

Video «Serena Williams' Triumph bei den US Open 2012» abspielen

Serena Williams' Triumph bei den US Open 2012

1:27 min, vom 10.9.2012