Zum Inhalt springen

Header

Video
Scharapowas Comeback erleidet Dämpfer
Aus sportlive vom 29.04.2017.
abspielen
Inhalt

WTA-Tour Siegeszug gestoppt: Scharapowa scheitert im Halbfinal

Die Russin Maria Scharapowa scheiterte bei ihrem Comeback nach verbüsster Dopingsperre in den Halbfinals.

Im vierten Match nach ihrer abgelaufenen Dopingsperre verlor die 30-jährige Maria Scharapowa erstmals und verpasste beim WTA-Turnier in Stuttgart durch ein 6:3, 5:7, 4:6 gegen die Französin Kristina Mladenovic den Finaleinzug.

Letzte Konsequenz fehlte

Die ehemalige Weltnummer 1 liess dabei 13 von 16 Breakchancen ungenutzt und zeigte im Vergleich zu den Vortagen Schwächen beim Aufschlag.

Nach 2:38 Stunden verwandelte Mladenovic ihren ersten Matchball und winkte glücklich den 4500 Zuschauern in der ausverkauften Arena zu. Im Final vom Sonntag trifft sie entweder auf Simona Halep oder Laura Siegemund.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen