Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Die Aargauerin steht 2016 zum 3. Mal im Achtelfinal.
Legende: Stefanie Vögele Die Aargauerin steht 2016 zum 3. Mal im Achtelfinal. Keystone
Inhalt

WTA-Tour Vögele in Istanbul eine Runde weiter

Stefanie Vögele hat auf der WTA-Tour ihren 4. Sieg in der laufenden Saison gefeiert. Die Aargauerin schlug in Istanbul in der Startrunde eine Wildcard-Inhaberin in 2 Sätzen.

Stefanie Vögele ist in dieser Saison noch nicht richtig auf Touren gekommen. Die Nummer 116 der Welt konnte bislang erst zweimal die Startrunde eines WTA-Turniers überstehen, in Istanbul gelang ihr dies nun zum 3. Mal. Gegen die einheimische Wildcard-Inhaberin Ipek Soylu (WTA 176) gewann die Aargauerin in 92 Minuten mit 6:2, 7:5.

Ein Breakfestival

Vögele musste sich zwar fünfmal breaken lassen. Ihr gelangen dafür aber nicht weniger als 8 Service-Durchbrüche (bei 10 Gelegenheiten). Daneben hatte die 26-jährige Schweizerin auch mit dem 1. Aufschlag Vorteile.

Nächste Gegnerin von Vögele ist im Achtelfinal Andreea Mitu aus Rumänien (WTA 113). Die Aussenseiterin schlug in ihrem Match die an Position 2 gesetzte Belgierin Yanina Wickmayer (WTA 42) mit 7:5, 6:4. Es ist das 1. Duell zwischen Vögele und der 24-Jährigen.