Vögele und Bencic in Indian Wells ausgeschieden

Für die beiden Schweizerinnen ist das WTA-Turnier in Indian Wells bereits nach der Startrunde zu Ende. Stefanie Vögele scheiterte an der Deutschen Annika Beck, Belinda Bencic musste sich der Britin Heather Watson geschlagen geben.

Stefanie Vögele Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Stefanie Vögele Die Aargauerin scheiterte in Indian Wells an Annika Beck. EQ Images

Zusatzinhalt überspringen

Federer und Wawrinka im Doppel

Roger Federer und Stanislas Wawrinka werden in Indian Wells gemeinsam im Doppel antreten. Das Schweizer Duo trifft in der 1. Runde auf die an Nummer 6 gesetzten Rohan Bopanna/Aisam Ul-Haq Qureshi.

Vögele (WTA 50) führte im 3. Satz mit 3:0 gegen Beck, unterlag aber dennoch mit 2:6, 6:2, 5:7. Im letzten Game hatte die 23-jährige Schweizerin 5 Breakbälle, um sich ins Tiebreak zu retten, ehe die Bonnerin ihren 5. Matchball verwertete.

Es war Vögeles 3. Niederlage im 3. Duell mit der Deutschen, die im Ranking nur zwei Plätze vor der Aargauerin liegt.

Auch Belinda Bencic verliert

Mit Belinda Bencic scheiterte auch die zweite Schweizerin im Haupttableau. Die 16-Jährige verlor gegen die Britin Heather Watson (WTA 134) 5:7, 4:6. Die mit einer Wildcard ausgestattete Bencic gab gegen die Qualifikantin, auf die sie erstmals traf, in beiden Sätzen je zweimal den Service ab.

Bencic verpasste es, sich ein verfrühtes Geburtstagsgeschenk zu machen. Die am nächsten Montag 17 Jahre alt werdende Ostschweizerin wäre in der 2. Runde auf die als Nummer 2 gesetzte Polin Agnieszka Radwanska getroffen.