Zum Inhalt springen

Header

Belinda Bencic.
Legende: Konnte ihr Können zuletzt nicht abrufen Belinda Bencic. Keystone
Inhalt

WTA-Tour Wegen Negativspirale: Bencic weicht auf ITF-Tour aus

Belinda Bencic läuft es aktuell alles andere als rund. Um mehr Spielpraxis zu erhalten, nimmt sie kommende Woche an einem ITF-Turnier teil.

Stolz präsentierten die Organisatoren der «Engie Open» die Verpflichtung von Belinda Bencic. Die Schweizerin wird beim mit 60'000 Dollar dotierten Turnier mit einer Wildcard an den Start gehen.

Der Event in Croissy-Beabourg gehört der ITF-Tour an, die eine Stufe unterhalb der WTA angesiedelt ist. Letztmals stand Bencic 2013 im Tableau eines ITF-Turniers.

Erst ein Sieg in diesem Jahr

Bencic blickt auf schwierige letzte Monate zurück. Noch vor etwas mehr als einem Jahr war die 20-Jährige mit Rang 7 so gut klassiert wie noch nie, 13 Monate später ist sie nur noch die Nummer 135 der Welt.

In dieser Saison hat Bencic auf der WTA-Tour erst eine Partie gewonnen (gegen Tsvetana Pironkova in Indian Wells). Dem gegenüber stehen fünf Erstrunden-Niederlagen. Bencic muss bis Mitte April rund 30 Weltranglistenplätze gutmachen, um es beim French Open direkt ins Hauptfeld zu schaffen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Dominik Bigler  (Dömu97)
    Vom Potenzial ist nicht mehr viel zu sehen. Sie muss vor allem physisch an sich arbeiten. Sie wiegt definitv zu viel und dies nicht wegen den Muckis. Gegen Errani hat mir ihre Power in den Schlägen gefallen, vor allem auf der Vorhand und im 2. Satz waren diese auch super präzise platziert. Sie scheuchte Errani regelrecht über den Platz. Da zeigte sich ihr Potenzial kurz. Um sich das Vetrauen und die Spielpraxis zurück zu holen ist das Ausweichen auf die ITF Tour sicher die richtige Lösung.
  • Kommentar von Pia Müller  (PiMu)
    Ich denke auch, Bencic muss wieder einige Rücksteps antreten - sie ist völlig auf dem "falschen Fuss". Auch glaube ich, dass anstelle von Wutausbrüchen eine neue Grundbasis (auch psychisch) für Bencic geschaffen werden muss. Hoffe es gelingt ihr, das Talent hätte sie !!!
  • Kommentar von Daniele Röthenmund  (gerard.d@windowslive.com)
    Mutiger Entscheid. BRAVO!
    1. Antwort von René Ruf  (RenéR)
      Weshalb mutig?