Zum Inhalt springen

Header

Video
Teichmann entscheidet Krimi in Adelaide für sich
Aus Sport-Clip vom 25.02.2021.
abspielen
Inhalt

WTA-Turnier in Adelaide Teichmann nach Abnützungskampf im Halbfinal – auch Bencic weiter

Jil Teichmann wehrt gegen Anastasija Sevastova Matchbälle ab und siegt nach fast 3 Stunden. Belinda Bencic gibt keinen Satz ab.

Jil Teichmann (WTA 61) steht beim WTA-Turnier in Adelaide im Halbfinal. Ihren Platz unter den letzten Vier musste sich die Seeländerin hart erarbeiten. Erst nach fast 3 Stunden stand ihr 6:4, 6:7 (8:10), 7:5-Sieg gegen Anastasija Sevastova (WTA 56) fest.

Jil Teichmann.
Legende: Nutzte den 7. Matchball zum Sieg Jil Teichmann. imago images

Im Tiebreak des 2. Satzes hatte Teichmann gleich 5 Matchbälle nicht nutzen können, als sie in der Kurzentscheidung ein 6:3 aus der Hand gab.

Wende im 3. Satz

Im Entscheidungssatz handelte sich Teichmann ein 0:3 ein und wehrte beim Stand von 4:5 bei eigenem Service zwei Matchbälle ab. Kurz darauf gelang ihr das entscheidende Break zum 6:5. Mit ihrem 7. Matchball beendete sie das erstmalige Duell mit der 30-jährigen Lettin für sich.

Im Halbfinal wartet mit Iga Swiatek (WTA 18) eine Mammut-Aufgabe auf Teichmann. Die 19-jährige Polin gewann im letzten Jahr die French Open und gehört zu den aufstrebenden Spielerinnen auf der WTA-Tour.

Bencic nun gegen Gauff

Im anderen Halbfinal kommt es zum Premieren-Duell zwischen Belinda Bencic (WTA 12) und der erst 16-jährigen Amerikanerin Cori Gauff (WTA 52).

Die Schweizerin setzte sich in ihrem Viertelfinal in 1:34 Stunden mit 6:2, 6:4 gegen die australische Qualifikantin Storm Sanders durch. Bencic hatte die Partie stets unter Kontrolle. In beiden Durchgängen gelangen der 23-Jährigen zwei Servicedurchbrüche. Selber wurde Bencic im ganzen Match nur einmal gebreakt.

Video
Bencic steht in Adelaide im Halbfinal
Aus Sport-Clip vom 25.02.2021.
abspielen

Radio SRF 3, Morgenbulletin, 24.02.2021, 08:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Dominik Bigler  (Dömu97)
    Liebes SRF-Team, Storm Sanders ist eine Australierin und nicht eine US-Amerikanerin.