Zum Inhalt springen
Inhalt

WTA-Turnier in Frankreich Achtelfinal-Out für Bacsinszky in Limoges

Die 29-Jährige verliert gegen Vera Swonarewa in 2 Sätzen. Trotzdem wird Bacsinszky am Montag in die Top 200 zurückkehren.

Timea Bacsinszky.
Legende: Endstation Achtelfinal Timea Bacsinszky. Freshfocus

Timea Bacsinszky (WTA 241) musste sich am Turnier der 125K-Serie im Achtelfinal der Russin Vera Swonarewa diskussionslos geschlagen geben. Nach anfänglichem Breakvorsprung verlor die Lausannerin gegen die Weltnummer 123 3:6, 2:6.

Nach dem Halbfinal-Vorstoss in Tianjin und dem Sieg am ITF-Turnier in Nantes konnte sie den Schwung der letzten Erfolge nicht gänzlich mitnehmen. Dank den 65 WTA-Punkten wird Bacsinszky am kommenden Montag dennoch in die Top 200 zurückkehren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Dominik Bigler (Dömu97)
    Es war klar, dass es gege Zvonareva schwer werden würde. Immerhin eine ehemalige Nummer 2 der Welt. Darüber hinaus schlug sie zuletzt Karolina Pliskova. Timea hatte einige Matches hinter sich. Schade aber immerhin ist sie zurück in den Top 200. Für die Top 100 und die damit verbundene AO-Quali erreicht sie wohl nicht mehr. Tut ihr aber wohl auch gut mal wieder eine Quali spielen zu müssen. Freue mich auf ihre weiteren Matches und die baldige Rückkehr in die Top 100.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von René Ruf (RenéR)
      Die direkte Aufnahme ins Hauptfeld der AO kann Bacsinszky nicht mehr erreichen. Ausser mit einer Wild Card. Die dazu nötigen Punkte für die Top 100 (bzw. knapp ausserhalb) müsste sie im November erzielen. Dies liegt anhand des Turnier-Kalenders im November, mit den Maximal-Punkten, nicht drin. Zudem ist ihr Startplatz für die Quali der AO noch nicht fix. Es könnte noch eng werden (als neue WTA ~193). Übrigens, an der Seite von Zvonareva steht sie im Doppelfinal von Limoges.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen