Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Kunstturnen: Mehrkampf-Final Yusof und Gischard wollen den «Job» abschliessen

Im Mehrkampf-Final an den Olympischen Spielen können Eddy Yusof und Benjamin Gischard ohne Druck auftrumpfen.

Eddy Yusof und Benjamin Gischard motiviert.
Legende: Ein Gesicht sagt mehr als tausend Worte Eddy Yusof (r.) und Benjamin Gischard gehen hochmotiviert zu Werke. Keystone

«The job is not done yet», schrieb Eddy Yusof nach den überzeugenden Auftritten der Schweizer Kunstturner in der Qualifikation am Samstag auf Instagram. Den ersten Teil dieser Ansage haben er und seine Kollegen bereits erfüllt: Im Team-Final sprangen, stützten und schwangen sich Pablo Brägger, Christian Baumann, Benjamin Gischard und eben Yusof auf den hervorragenden 6. Platz.

Nun dürfen Letztere zum Abschluss die Schweiz im Mehrkampf-Final mit breiter Brust vertreten. Genau wie ihre beiden Kollegen waren sie am Montag bei der ersten Medaillenentscheidung ohne Schnitzer geblieben und bewiesen so ihre Formstärke.

Live-Hinweis

Box aufklappenBox zuklappen

Den Mehrkampf-Final der Männer zeigt SRF am Mittwoch live ab 12:15 Uhr.

Vom Reglement profitiert

Grosse Erwartungen an die Schweizer gibt es nicht, zumal die beiden STV-Vertreter die Qualifikation nur dank einer wichtigen Klausel geschafft haben: Maximal 2 Athleten pro Land dürfen im Final der besten 24 teilnehmen. Von den dominierenden drei Nationen Japan, China und den unter olympischer Flagge startenden Russen mussten insgesamt 5 Athleten trotz besseren Leistungen über die Klinge springen.

Auch wenn die Medaillen und wohl auch die Diplome zu hoch hängen: Yusof und Gischard dürfen im Ariake Gymnastics Centre noch einmal olympische Luft schnuppern – und natürlich träumen ...

Video
Archiv: Schweizer Quartett überzeugt im Team-Final
Aus Tokyo 2020 Clips vom 26.07.2021.
abspielen

SRF zwei, sportlive, 26.7.21, 12:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen