Zum Inhalt springen

Header

Legende: Krank in den Ferien zu sein ist mehr als nur lästig. imago
Inhalt

Kaum beginnt der Urlaub, wird man krank

Es ist ein bekanntes Phänomen: Sobald der Alltagsstress abfällt, fällt auch der Erholungsbedüftige ins Bett – mit Fieber, Erkältung, Kopfschmerzen. Experten sprechen dann von «Leisure Sickness», zu deutsch: Freizeitkrankheit.

Holländische Wissenschaftler der Tilburg Universität haben herausgefunden: Rund dreieinhalb Prozent der befragten Männer und etwa drei Prozent der Frauen sind von der «Leisure Sickness» betroffen. Besonders häufig landen diejenigen in ihren Ferien im Krankenbett, die einen stressigen Job oder besonders hohe Ansprüche an sich selbst haben.

Wie die «Leisure Sickness» entsteht, ist nicht ganz klar. Eine Fraktion glaubt, dass sich im Urlaub der Fokus besonders auf den eigenen Körper und dessen Gebrechen richtet. Eine andere unterstellt ein unterbewusst schlechtes Gewissen wegen der urlaubsbedingte Faulheit, das auch den Körper schwäche. Eine dritte vertritt die Theorie des Alltagshelden, der erst schlapp macht, wenn er endlich darf. Bekannt ist lediglich: Stress senkt die Abwehrkräfte. Kommt es endlich zur Entspannung, legt das Immunsystem so richtig los und wehrt sich mit Fieber oder Schnupfen gegen Krankheitserreger.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Markus bach , Basel
    Dies liegt in der Selbstverantwortung! Solange man sich gesund ernährt und sich genug bewegt hat man ein gutes Immunsystem und wird zu 99% NICHT krank. Schaut euch die kranken Turisten genau an: übergewichtig, ungesund, unglücklich und essen alles was ihnen nicht davonlauft! Dann schaut man noch ein bisschen darauf, WAS man isst im Urlaub (zB nicht von der Strasse essen, auf Qualität schauen, bei rohem Essen aufpassen..). Auch bei der Klimaanlage sollte man es nicht übertreiben!
  • Kommentar von Jason Hunter , Bern
    Meine Mutter kann dies bestätigen. Kaum hat sie Ferien, kriegt fast jedesmal postwendend eine Blasenentzündung!