Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Mensch Machtposen, flirten, Smileys schicken – die Welt der Gesten

Unsere Gestik und Mimik machen 55 Prozent unserer Kommunikation aus. Sie zeigen, wie wir uns fühlen. Aber funktioniert das auch umgekehrt? Beeinflussen unsere Gesten, wie wir uns fühlen? Und kann man nur anhand der Mimik erkennen, ob ein Mensch lügt? Antworten gibt unsere Bildergalerie.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

  • Kommentar von peter mueller , basel
    Die nervenbahnen kreuzen sich im unteren teil des gehirns zu den gliedmassen... das rechte auge ist also mit der rechten gehirnhaelfte verbunden. Die rechte hand jedoch mit der linken hirnhaelfte. Also muesste die interpraetation im gesicht ubd rest des koerpers gekreuzt werden... bin verwirrt. Linke gehirnhaelfte ist doch eher die gefuehlsbetonte persoenlichkeitsbetonte und diese steuert die rechte hand???
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten