Zum Inhalt springen

Header

Video
Zwischen Last und Liebe – Die neuen Grosseltern
Aus DOK vom 02.07.2015.
abspielen
Inhalt

SRF-DOK-Film Zwischen Last und Liebe: Die neuen Grosseltern

Junge Eltern müssen häufig auf die «Krippe Grosi» zurückgreifen: Aber wie sollen Grosseltern heute sein?

Die Grosseltern von heute sind meist fit, gesund und stehen mitten im Leben. Aber müssen sie deswegen ihre Enkel hüten? Das scheint heute fast zum Pflichtprogramm von Grosseltern zu gehören. Wer sich widersetzt, stösst schnell auf Unverständnis.

Dokumentarfilmerin Eveline Falk wurde mit 50 Jahren selbst Grossmutter. Sie machte sich auf die Suche nach andern Grosseltern, um die Frage zu klären: Was und wie sollen Grosseltern heute sein?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Margrit Holzhammer  (Margrit Holzhammer)
    Grosseltern sind selber schuld, wenn sie sich dermassen einspannen lassen!!!
  • Kommentar von Leila Hollinger  (Leilalei)
    Die Erwartungshaltung mancher Eltern an die Grosseltern kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Unser Sohn darf 1 Tag in der Woche zu Oma und Opa. Wir sind Ihnen dafür sehr dankbar, haben aber von Anfang an klargestellt, dass wir verstehen, wenn sie das nicht möchten. Mit Drohungen, dass die Enkel die Grosseltern nicht lieb haben wenn diese nicht wöchentlich aufpassen habe ich sehr Mühe!
    Grossen Respekt an die Referentin des Films! Was für ein Thema...
  • Kommentar von jean-claude albert heusser  (jeani)
    Als Grosspapi meine Enkel 4Jahre und 10Monate hüeten empfinde ich ich als grosse Bereicherung und Abwechslung im "Renteralltag"! Es ist wunderschön sie aufwachsen zu sehen und die Zeitspanne ist so kurz, denn bald sind schon gross!