Zum Inhalt springen

Header

Legende: Dr. Natascha Potoczna und Dr. Renward Hauser SRF
Inhalt

Heisshunger «Kann hinter den Fressattacken ein Diabetes stecken?»

Natascha Potoczna und Renward Hauser haben Ihre Fragen im «Puls»-Chat beantwortet.

Fachpersonen im «Puls»-Chat und am Telefon

Box aufklappen Box zuklappen

Dr. Natascha Potoczna

Adipositas-Spezialistin

Stoffwechselpraxis Zentralschweiz

Dr. Renward Hauser

Konsiliararzt für klinische Ernährung und bariatrische Chirurgie

Zürich

+++

Dr. Philippe Beissner

Adipositas-Spezialist

Diabetes und Adipositas Zentrum Zürich

Gigia Mettler-Saladin

Ernährungs-Psychologische Beraterin / Präsidentin Verband Ernährungs-Psychologische Beratung Schweiz

Zürich / epb-schweiz

Nicole Meybohm

Ernährungs-Psychologische Beraterin

Küsnacht

Chatprotokoll

Ist Heisshunger hormonell bedingt (vor allem bei Hormonänderungsphasen der Frau)? Oder hängt er alleine von meinem psychischen Denken, bzw. Einbildung ab? Und wie kann man ihn effektiv loswerden, falls dies überhaupt möglich ist?

Renward Hauser: Es gibt mehrere, verschiedene Heisshungerursachen. Dementsprechend ist auch die Behandlung sehr unterschiedlich. Hormonell ausgelöste Heisshungerattacken, wie rund um die Menopause, sind weniger problematisch in der Behandlung. Zeitaufwendiger sind psychische Ursachen und mitunter sogar chirurgisch ist die Behandlung von genetisch bedingten Heisshungerattacken.

Hilft Trinken, bzw. ein mit Wasser gefüllter Magen gegen Heisshungerattacken?Oder woher genau kommt die Attacke?

Renward Hauser: Tatsächlich kann Wassertrinken (bitte in vernünftigen Massen, d.h. nicht literweise) kann den Essimpuls mindern.

Guten Abend. Verschiedentlich wird behauptet, dass über geeignete Nahrungsaufnahme der Serotoninhaushalt (und über diesen Weg die Stimmung) beeinflusst werden könne. Handelt es sich hierbei um Hypothesen oder gesicherte Erkenntnisse? Besten Dank und freundliche Grüsse

Renward Hauser: Serotonin-ausschüttende Nahrungsmittel sind eine Tatsache. Hungerempfindung, bzw. der Drang nach bestimmten Nahrungsmitteln kann sich tatsächlich auf solche Serotoninausschütter ausrichten, was besonders bei Essen auf der Basis depressiver Störungen gehäuft auftritt. Dabei geht es aber nicht um "Heisshunger", sondern um Ess-Drang auch ohne eigentliche Anfälle/Attacken.

Guten Abend liebes Team mein Heisshunger ist vor allem Abends vor dem Tv, was kann ich dagegen Tun? Und zwischen durch meim Lernen am Nachmittag habe ich lust auf süsses.Danke für die Antwort.

Renward Hauser: Ihre Antwort ist leider nicht mit wenigen Worten zu geben. Abendlicher Essdrang ist auch davon abhängig, wie Sie sich tagsüber ernähren (Regelmässigkeit, Nahrungswahl, etc.). Wenn Ess-Drang unter "Belastungen" (Ihr Lernen am Nachmittag) hat meistens nichts mit körperlichem Hunger zu tun, sondern deutet auf emotionales Essen hin (Essen, wenn mir psychisch nicht mehr wohl ist, wenn mich dieses Lernen in den Nachmittagsstunden belastet, vielleicht anwidert). Sofern Ihre Essgewohnheit Sie belastet, weil zum Beispiel Ihr Gewicht entgleist sollten Sie dieses Thema näher anschauen und abklären lassen. Falls Ihnen aber keine Probleme daraus entstehen, dürfen Sie solche Drangmomente durchaus auch zulassen.

Guten Abend. Ich kann regelmässig nicht einschlafen, ohne unmittelbar davor sehr viel zu essen. Wie würden Sie dieses Muster deuten? Wenn ich es zu überwinden versuche, bleibt der Schlaf weg. Vielen Dank für Ihre Auskunft.

Renward Hauser: Tatsächlich deutet Ihre Essnot auf eine spezfische Ess-Störung hin. Wir sprechen von einem "Night Eating Syndrome" und dazu gehört typischerweise der ausbleibende Schlaf, wenn Sie diesem Esszwang nicht nachkommen. Die Behandlung erfordert vorgängig eine genauere Situationsanalyse durch die Ernährungspsychologie, wofür es in den grösseren Städten mehrere Anlaufstellen gibt. Das Night Eating Syndrome kann danach erfolgreich mit einem rezeptflichtigen Medikament angegangen werden.

Wie kann ich meinem Heisshunger in der Nacht verringern oder ganz aufgeben? Ich kann sehr schlecht schlafen.

Renward Hauser: Esszwänge nachts sollten stets ernährungspsychologisch abgeklärt werden, da deren Behandlung unter Umständen den Einsatz eines rezeptpflichtigen Medikaments erfordert. Mögliche Anlaufstellen finden sie im Leistngsangbeot des Inselspitals.

Guten Abend. Was kann denn dagegen gemacht werden?

Renward Hauser: Da es eine grössere Palette von Ursachen für Heisshungerattacken gibt, kann ich Ihre sehr allgemeine Frage nicht gezielt beantworten. Neben verhaltens- und psychotherapeutischen Möglichkeiten, gibt es eine Reihe von Medikamenten, die unterstützend eingesetzt werden können und für ganz spezifische Formen gibt es sogar chirurgische Eingriffsmöglichkeiten.

Guten Abend. Ich habe ein Problem mit Süssem und bekomme es alleine nicht in den Griff. Täglich brauche ich mindestens irgendwelche Süssigkeiten, meistens auch mehrere Sachen. Wie kann man dagegen angehen? Die Sucht ist für mich schlimmer als mit dem Rauchstop den ich hinter mir habe...

Renward Hauser: Der starke Süssdrang, was alleine noch nicht Heisshunger ist, kann mehrere Ursachen haben. Wenn Ihr Süssdrang Sie in Bedrängis bringt, z.B. wegen steigendem Gewicht, sollte man diese Not abklären und behandeln. Eine geeignete Anlaufstelle können Sie u.a. auf der Website von "Ntzwerk Essstörungen Schweiz" (ENES) in Ihrer Wohnregion finden.

Immer wieder Heisshungerattacken mit totalem Kontrollverlust. Ich bin mir bewusst, dass ich etwas schlechtes mache aber es passiert trotzdem immer mal wieder. Ursachen sind Stress, Prüfungsdruck, Langeweile = Emotionales Essen. Welche Gegenmassnahmen gibt es? Ich ernähre mich sonst eig. gesund und mache Sport, habe jetzt aber doch etwas zugenommen. Es ist ein Teufelskreis, wie komm ich da raus?

Renward Hauser: Sie schildern eine "Binge Eating Disorder". Dies ist eine spezifische, behandlungsbedürftige Ess-Störung, die unbehandelt - neben psychischer Bedrängnis - zu körperlichen Folgeerkrankungen führen kann. Emotionales Essen, d.h. Ess-Drang unter psychischen Belastungen, ist noch keine Binge Eating Disorder. Aber wenn eine Binge Eating Disorder vorliegt, tritt sie unter psychischen Belastungen verstärkt in Erscheinung und kann, nach Besserung der Belastung, in ein "Grazing" (zu dt. Grasen, ständiges Essen kleiner Nahrungsmengen) übergehen. In jedem Fall entwickelt sich dabei ein laufend schwereres Übergewicht mit entsprechenden Folgekrankheiten. Ich rate Ihnen dringlich, diese Angelegenheit abklären zu lassen und empfehle Ihnen, sich auf der Website des "Netzwerk Essstörungen Schweiz" (ENES) eine geeignete Ansprechperson zu suchen.

Guten Abend - Ich leide an einer Schilddrüsenunterfunktion. Seit ca. einem Jahr nehme ich täglich Hormone ein. Ich leider sehr unter meiner Essstörung. Ist es normal, dass ich trotz den Tabletten einen starken Drang habe, ständig zu essen? Kann man etwas dagegen tun? Besten Dank & freundliche Grüsse

Natascha Potoczna: Guten Abend - aufgrund ihrer Frage ist mir nicht klar ob Sie allenfalls zu hohe Dosis der Schildrüsenhormone bekommen, was Heisshunger verursachen kann. Sollte noch zusätzlich eine Essstörung vorhanden sein, wenden Sie sich an Ihren Hausarzt oder einen Spezialisten.

guten abend.meine Partnerin hat ein magenypass.in der Nacht hat sie immer heisshunger auf Brot oder salziges.was ist die Ursache.besten dank für ihre Antwort.

Renward Hauser: Dies hängt mitunter auch davon ab, welchen Typ Magenbypass Ihre Partnern erhalten hat und wie lange der Eingriff zurückliegt. Tatsächlich gibt es Veränderungen im Muster der Darmhormone, die solche Bedürfnisse auslösen können und diese müssen auch behandelt werden, da in solchen Fällen gewisse Unterzuckerungs-Risiken bestehen. Ausserdem besteht auch Abklärungsbedarf, ob nicht, neben dem Bypassthema, doch noch eine spezifische Essstörung (Night Eating Syndrome) vorliegt. Ich rate Ihrer Parterin, sich an das bariatrische Team, welche die Vorabklärung und die Operation durchgeführt hat, zu wenden.

Guten Abend. Ich habe das Gefühl, dass ich ständig etwas Süsses essen muss. Leider esse ich sehr selten Gemüse oder Früchte, weil sie mir einfach nicht schmecken. Durch den Tag habe ich vor allem Lust auf Schokolade, und da ich weiss das Schokolade nicht satt macht, esse ich häufig ein Joghurt oder Brot stattdessen, aber das "Hunger" oder "Lust" -gefühl bleibt. Glücklicherweise bin ich eher schlank, wiege 53kg auf 1.62m. Kann ich etwas gegen den Heisshunger tun? P/S trinke täglich ca 2 Liter/Tag

Natascha Potoczna: Guten Abend - Ist es möglich, dass Ihre Mahlzeiten Ihnen zu wenig Energie zur Verfügung stellen? Versuchen Sie auf vollwertige Kohlenhydrate zu wechseln und gut 1/4 Portion Eiweiss (pflanzliche Eiweisse etwas mehr). So sollten die Gelüste etwas bessern.

Ich mache schon seit ewigen Zeiten Diäten.... bekomme aber immer wieder Heisshunger attacken.Auch weil ich so irgendwie meine Schmerzen(Weichteilrheuma)dann vergesse

Renward Hauser: Ihre Beschwerdeschilderung ist typisch. Jede Diät mündet früher oder später in eigentliche Heisshungerattacken. Dies ist der Grund, weshalb wir vor Diäten in der Regel warnen müssen. Die Problematik liegt natürlich darin, dass ihre Schmerz-"Verarbeitung" durch Essen abläuft und dies Ihr Gewicht anhebt, was wiederum die Schmerzproblematik verstärkt. Diesen Teufelskreis durchbrechen Sie mit Diäten nicht mit Erfolg. Zumeist erfordert Ihre Situation eingehendere Behandlungskombinationen. Sie können sich im Kanton St. Gallen an das bariatrische Zentrum des Kantonsspitals, oder an Prof. Schultes vom Adipositaszentrum der Klinik Stephanshorn wenden.

Guten Abend, gibt es einen "Trick" um sogenannte Heisshungerattacken zu vermeiden ?

Renward Hauser: DEN ultimativen Trick gibt es nicht. Aber es gibt ein paar Hilfmittel mit denen man solche Attacken mildern oder ausblocken kann. Aber dies hängt davon ab, welcher Natur die Heisshungerattacke ist und dazu braucht es einer näheren Abklärung. Sie könnten sich z.B. an Frau Dr. N. Potoczna in Luzern wenden zwecks genauerer Abklärung.

Guten Abend, ich habe vor 4 1/2 Mt. aprupt aufgehört zu Rauchen nach ca. 55 Jahren. Ich kompensiere nun die gewohnten Bewegungen mit naschen von Süssigkeiten auch Kaugummi und Zältli und habe rund 10 Kilo zugenommen! Was kann ich dagegen tun?

Natascha Potoczna: Guten Abend - ein häufiges Problem! Oft wird die Gewohnheit vom rauchen in gewissen Situationen mit essen kompensiert. Versuchen Sie Ihre Gewohnheiten zB eine Pause einlegen zu rauchen auch weiter zu pflegen, aber ohne rauchen! evtl helfen Ihnen zuckerfreie Kaugummis? Wenn möglich sollten Sie die Bewegung steigern/intensivieren etc. Beginnen Sie auf keinen Fall wieder zu rauchen! Das wird das Gewicht nicht mehr senken. Erhöhen Sie beim Essen den Gemüse/Früchte/Salatanteil (1/2) Portion, mit je 1/4 Eiweiss resp. Kohlenhydrate. Viel Erfolg!

Ich bekomme oft Heisshunger am Abend und stille ihn oft - immer mit Fleisch. Wieso mit habe ich lust auf Fleisch und wie könnte ich das verhindern oder mir abgewöhnen?!

Natascha Potoczna: Guten Abend - Gelüste haben oft mit persönlichen Präferenzen zu tun, warum Sie Fleisch bevorzugen kann ich Ihnen leider nicht sagen.

Ich bin auch von dem Heisshunger geplagt, möchte schon lange abnehmen, jedoch reagiere ich wie eine Sucht auf Kolenhydrate und Zuckersachen. Was gibt es für Strategien dies zu umgehen?

Renward Hauser: Kompromisslos strukturierte Ernährung mit ausgewogener Nahrungsauswahl und die aufmerksame Suche nach möglichen psychischen Auslösern für Süssdrang. Das wäre die kurze Antwort. Aber meist ist die Sache etwas komplizierter und wenn gleichzeitig ein (schweres) Übergewicht vorliegt, muss eine ganze Palette von Heisshungerursachen überprüft werden. Erfahrungsgemäss kann man echte Heisshunger-Attacken (nicht nur "Gluscht") nicht mit irgendeiner Strategie im Selbstgebrauch ausschalten. Deshalb rate ich Ihnen, sich auf der Website des "Netzwerk Essstörungen Schweiz" (ENES) eine geeignete Ansprechperson in Ihrer Wohnregion zu suchen.

Vor dem tv immer chips essen was kann ich tun?

Natascha Potoczna: Guten Abend - versuchen Sie sich eine Schale mit Gemüse und oder Früchten bereitzustellen oder etwas kalorienfreies zum trinken. Am besten versuchen sie diese Gewohnheit abzulegen und essen gar nicht mehr zum fernsehen.

guten abend-meine frage:ich habe nachts oft hunger,obwohl ich abends genug esse und satt bin (oft butterbrot)-weiterschlafen geht nicht,ich MUSS mindestens ein kleines stück brot und käse oder wurst essen-folge,kein frühstück,mittags nur wenig hunger....dumme angewohnheit?das geht schon jahrelang so-bin 58j 1.62m 52kg-bin gesund-weshalb das?danke

Renward Hauser: Ihre Schilderung kann mit ihrem Zuckerstoffwechsel zusammenhängen, kann aber ebenso einer spezifischen Essstörung, dem sogenannten Night Eating Syndrome entspringen. Eine genauere Diagnose erfordert eine genauere Abklärung. Erst dann kann man Ihnen eine gezielte Behandlung empfehlen, denn ein Night Eating Syndrome erfordert eine ganz andere Behandlung als eine allfällige Zuckerstoffwechselstörung.

Guten Abend. Ich versuche im Moment ein paar Kilos zu verlieren. Habe auch schon 4 Kilo abgenommen. Aber der Heisshunger bleibt, vorallem nach einem Powernap oder einem Nickerchen. Wie kann man sich diesem wiedersetzen? Ich habe auch das Gefühl, dass ich nach jeder Mahlzeit ein bisschen mehr Fett am Bauch habe. Wie kann man spezifisch am Bauch abnehmen? Liebe Grüsse und Danke

Natascha Potoczna: Guten Abend - Gratuliere weiter so! Die einfachere Frage: leider kann man nicht nur am Bauch abnehmen. Die Gelüste nach dem Powernap sind whs eine Gewohnheit. Müdigkeit kann das Gefühl "ich brauche Energie" geben. Stellen Sie sich doch schon ein Glas zum Trinken bereit oder eine Frucht?

Guten Abend - ich (30) esse sehr oft, sehr viel und auch "ungesundes" (Junk Food) - ich nehme aber nicht zu und wiege bei 1.85 nur gerade 60 kg. Wie kann ich Gewicht zulegen?

Renward Hauser: Ohne eingehendere Abklärung kann Ihre Frage nicht ernsthaft beantwortet werden, da es zu viele Möglichkeiten für Ihre Problematik gibt. Sowohl in Aarau und Baden, wie auch in Basel gäbe es für Sie geeignete Anlaufstellen, wo man solche Abklärungen durchführt. U.U. reicht als Erstes aber schon mal eine genauere Evaluation durch eine Fachperson für Ernährungsberatung im Fricktal aus.

Guten Abend. Was halten Sie von Hypnose um die Heisshunger-Attacken in den Griff zu bekommen? Damit kann ja sowohl Stress als auch die Gelüste reduziert werden.

Natascha Potoczna: Guten Abend, ist durchaus eine Möglichkeit. Hypnose und Akupunktur haben in Studien gezeigt, dass sie eine Hilfe sein können. Ich habe aber keine Erfahrung damit.

guten abend. ich habe regelmässig heisshungerattacken, vor allem abends, aber auch tagsüber. wann sollte man abklären ob evtl diabetes dahinter steckt?

Renward Hauser: Tatsächlich sind Ihre Heisshungersituationen abklärungsbedürftig. Nicht nur wegen eines möglichen Diabetes oder wegen einer Schilddrüsenüberfunktion, sondern auch wegen der Gefahr einer Übergewichtsentwicklung mit Folgeerkrankungen. In Aarau finden Sie mögliche Ansprechpartner (Facharztpraxen für Endkrinologie und Diabetologie).

Ich kenne Heisshungerattacken erst seit dem überraschenden Tod meines Mannes (vor 2Jahren). Soll ich therapeutische Hilfe suchen oder darf ich auf "die Zeit heilt Wunden" hoffen?

Natascha Potoczna: Guten Abend, nachdem diese Heisshungerattacken nach dem tragischen Tod Ihres Ehemannes begonnen haben und Sie belasten, empfehle ich einen Therapeuten aufzusuchen.

Guten Abend, ich kann wohl um 22 Uhr einschlafen, erwache dann jede Nacht gegen 12 und muss essen. Egal was, Käse, Schoggi, Joghurt, Früchte, Brot, Wurst. Erst wenn man Chef davon genug habe, schlafe ich wieder ein. Das ist ein großer Stress für mich. Der Arzt meint ich hätte ein Zuckerabfall, aber eine Lösung habe ich bisher nicht bekommen. Was soll ich tun? Danke für Ihre Info. A.Z.

Renward Hauser: Tatsächlich kann ein Blutzuckerabfall in der Unterzuckerung solche Ess-Zwänge auslösen und diesen Zwängen muss dann auch nachgekommen werden. Aber es gibt zudem auch nächtliche Essstörungen, die dann auch eine völlig andere Behandlung notwendig machen würde. In jedem Fall wäre eine geeignete Abklärung zu empfehlen. Mögliche Anlaufstelle könnte beispielsweise das Diabetes- und Adipositaszentrum Zollikerberg sein.

Bei einer Grösse von 175 cm Gewicht 145 kg, leidet ein Bekannter an dauerndem Heisshunger., Der Arzt meinte es wäre wegen den Medikamenten , er leidet an Psychose. Die Medikamenten Umstellung war kein Erfolg. Gibt es eine Spezielle Klinik, wo man lernt , wie man dies bekämpfen kann .Im Kt.SH gibt es keine Angebote , und die KK bezahlt nur Kantonalen Aufenthalt ....Die Ernährungsberatung vom Spital brachte leider kein Erfolg.

Natascha Potoczna: Guten Abend, wenden Sie sich an einen Adipositas-Spezialisten zB In St.Gallen in der Klinik Stephanshorn oder am Kantonsspital. Viel Erfolg!

Ich habe immer wieder stark Hunger beziehungsweise fehlt mir das gute Sättigungsgefühl. Nicht dass ich gleich nach dem Essen noch wahnsinnig Hunger hätte, aber es fühlt sich nicht an als ob ich gegessen hätte. Dieses Problem ist erst seit der Geburt meines Kindes und ich habe ca. 5kg zuwenig Gewicht und bring es nicht rauf. Hab aber das Gefühl mengenmäßig normal zu essen...

Natascha Potoczna: Guten Abend, mir scheint, dass sie nicht genug Energie essen. Am besten besprechen Sie dies mit einer diplomierten Ernährungsberaterin.

Meine abschlussprüfungen sind nicht mehr weit weg, stehe unter permanentem stress und habe während dem lernen lust auf süsses. Warum? Was kann ich dagegen tun? Ich kenne das von mir nicht.

Renward Hauser: Psychischer und sozialer Druck können einen Drang nach Essen auslösen. Man spricht hier von emotionalem Essen und solches ist bei Frauen häufiger anzutreffen als bei Männern. Sehr oft richtet sich dieser Essdrang (mein inneres Unbehagen drängt mich dazu, dies möglichst schnell zu beheben und dazu dient ein"spezielles" Nahrungsmittel ganz besonders) auf einzelne Nahrungsmittel aus und dazu gehören nicht selten gerade die serotonin-ausschüttenden Nahrungsmittel, weil Serotonin unser Wohlbefinden steuert. Sofern sie Ihr Süssdrang nicht krank macht (auch, dass Sie stets an sowas denken müssen, sich nur noch auf dieses Süssessen konzentrieren können) können Sie diesen Neigungen problemlos nachgeben. Problematisch wird das emotionale Essen erst, wenn sich gesundheitliche Folgen wie Übergewicht einstellen sollten.

Kann eine Schilddrüsenstörung zu Heisshunger führen?

Renward Hauser: Die Überfunktion der Schilddrüse kann zu heisshunger-ähnlichen Essstörungen führen.

Was kann ich tun, wenn ich mich unterzuckert fühle (es gemäß blutzuckermessung aber nicht bin)? Gibt es da auch einen Trick wie bei der heisshungerattacke (an das ungesunde denken, Zähne putzen)?

Natascha Potoczna: Guten Abend, diese Gefühle von Blutzuckerschwankungen kommen meist vor, wenn Sie vorher schnell resorbierbare Kohlenhydrate (Weissbrot, Zucker) gegessen haben. Wählen Sie als Mahlzeit komplexe Kohlenhydrate, Eiweiss und ein Gemüse/Salat/Früchte, dann sollten solche Probleme nicht mehr auftreten.

Was halten sie von einer basenkur? Kann es gegen den heisshunger helfen wenn man auf saure lebensmittel für eine gewisse zeit verzichtet?

Natascha Potoczna: Guten Abend, aus medizinischer Sicht gibt es keinen Grund für eine Basenkur.

Ich arbeit ein der Pflege jetzt ist es so wen ich normalen Tagesdienst habe und nur ein Sandwich oder Salat Esse habe ich dann nach der Arbeit einen riesigen Heisshunger und könnte glatt ein 4 Gang Menüe essen. Dies ist ja auch nicht so gesund oder? Denn manchmal ist es schon 19 uhr bis ich zum Abendessen komme.

Renward Hauser: Tatsächlich ist Ihre Ernährungsweise während der Frühschicht ideal für das Auslösen abendlicher Heisshungerempfindungen. Nichts wird Sie daran vorbeiführen, ihre tägliche Ernährung auf regelmässigere und ausreichende Strukturen einzurichten. Das heisst: Frühstück reichlich (zumindest in der Frühschichtpause im Vormittag), reichlich Mittagessen und dann ein bescheidenes Nachtessen. Sofern Sie stoffwechselgesund sind (v.a. ohne Diabetesbelastung) sind Zwischenmahlzeiten nicht notwendig.

Guten Abend.Mein Problem. Ich bin satt resp. fühle mich völlig "voll", habe aber immer noch ein Hungergefühl. Oft stopfe ich dann noch irgendetwas in mich hinein. Ebenfalls kenne ich Essatacken, abwechslungsweise süss und salzig. Mehrmals im Wechsel. Besten Dank

Renward Hauser: Sie schildern uns eine bekannte Essstörung. Für die genauere Abklärung und die allfällige Behandlung wenden Sie sich an Frau Dr. N. Potoczna in Luzern.

Guten tag, seit einigen Jahren essen wir sehr wenig Kohlenhydrate (Brot, Teigwaren, Kartoffeln) , jedoch Gemüse, Salate, dies sind doch auch Kohlenhydrate? Ist dies zuwenig ausgewogen für eine gesunde Ernährung? Danke für Ihre Antwort

Natascha Potoczna: Guten Abend, da haben Sie recht, das führt auch oft zu Konfusionen. Wenn wir von "Kohlenhydraten" sprechen sind in der Regeln die eindeutigen KH wie Brot, Reis, Kartoffeln etc. gemeint. Die von Ihnen beschriebene Ernährung könnte noch etwas Eiweiss (1/4 Portion) beinhalten, dann ist sie perfekt. Geniessen Sie aber auch das Essen!

Ich nehme jeden Tag einen Löffel Apfelessig am Morgen auf nüchternen Magen. Es soll den Heisshunger unterdrücken. Stimmt das?

Renward Hauser: Nie davon gehört, aber vielleicht hilft der Glaube daran.

Guten Abend, ich habe eine frage bezüglich dem "glust". Jedesmal wenn ich von der schule nach Hause komme, habe ich den glust auf süsses oder salziges. Ich kann mich schlecht stoppen weil ich weiss wie lecker es ist. -was soll ich machen das ich nicht mehr so oft glust habe und dieser gedanke nicht die ganze zeit in meinem Kopf verweilt?

Natascha Potoczna: Guten Abend, whs ist es schon zur Gewohnheit geworden. Sie können versuchen sich eine Frucht (süss) oder Gemüse (salzig) vorzubereiten. Wenn Sie keine Probleme haben mit dem Gewicht und sie die Portion weiterhin kontrollieren können, geniessen Sie das Essen!

Guten Abend, ich bin 55-jährig und habe immer gerne Süsses gegessen. Aber seitdem meine Kinder ausgezogen sind und ich oft alleine esse, habe ich vor allem abends Lust auf Schokolade. Hängt das mit den Wechseljahren zusammen? Wie erkennt man, ob man an einer Stoffwechselstörung leidet? Danke für Ihr Feedback.

Renward Hauser: Tatsächlich können Ernährungsgewohnheiten und damit die Nahrungsauswahl ab der Menopause ändern. Da Sie aber schon selbst die Verbindung zum Auszug Ihrer Kinder von zu Hause herstellen, wäre durchaus auch ein ernährungspsychologischer Hintergrund anzuschauen, da die Sie betreffende, einschneidende und nicht von der Menopause abhängende Veränderung auch Essen und Essdrang aus emotionellem/psychischem Grunde heraus auslösen kann. Wenn Sie diese "neue" Drang belästigt oder gar droht, krank zu machen, werden Sie der weiteren Abklärung bedürfen. Mögliche Ansprechpartner finden Sie auf der Website des "Experten-Netzwerk Essstörungen Schweiz" (ENES).

Guten Abend, ich bin 55-jährig und habe immer gerne Süsses gegessen. Aber seitdem meine Kinder ausgezogen sind und ich oft alleine esse, habe ich vor allem abends Lust auf Schokolade. Hängt das mit den Wechseljahren zusammen? Wie erkennt man, ob man an einer Stoffwechselstörung leidet? Danke für Ihr Feedback.

Renward Hauser: Tatsächlich können Ernährungsgewohnheiten und damit die Nahrungsauswahl ab der Menopause ändern. Da Sie aber schon selbst die Verbindung zum Auszug Ihrer Kinder von zu Hause herstellen, wäre durchaus auch ein ernährungspsychologischer Hintergrund anzuschauen, da die Sie betreffende, einschneidende und nicht von der Menopause abhängende Veränderung auch Essen und Essdrang aus emotionellem/psychischem Grunde heraus auslösen kann. Wenn Sie diese "neue" Drang belästigt oder gar droht, krank zu machen, werden Sie der weiteren Abklärung bedürfen. Mögliche Ansprechpartner finden Sie auf der Website des "Experten-Netzwerk Essstörungen Schweiz" (ENES).

Guten abend...ich bin 47 jahre und mollig. Ich habe viel so zeiten, da ich von süsses über salziges lust habe aber mehr schokolade. Auch über den tag wenn ich arbeite. Doch wenn ich mein doc frage, warum das sei, dann sagt sie ich sei gesund soll mehr karotten essen als süsses. Hmmm habe aber nicht lust nach karotten. Habe auch erst die jahreskontrolle gemacht. Alles i.o. warum habe ich denn so viel lust? Freundliche grüsse i.s

Natascha Potoczna: Guten Abend, einen gesundheitlichen Schaden haben sie noch nicht, das ist gut. Versuchen Sie ein Tagebuch zu führen und sich zu überlegen warum sie denn jetzt Lust haben: ist es Frust, Langeweile, Gewohnheit etc. und überlegen Sie sich was sie sich sonst guten tun können zB etwas lesen, ein neues Hobby, mit jemandem telefonieren .... und zwischendurch geniessen. Wenn es Sie aber stark belastet wenden Sie sich an eine Psychologin/Psychologen.

Guten Abend Meine Frage: Wo muss man die Früchte ansiedeln, sie enthalten ja auch einigen Zucker? Und ich habe mal gelesen, dass der Körper bei Heißhungeranfällen ev. auch Durst anmelden könnte und man deshalb auch zuerst mal ein Glas Wasser trinken könnte statt zum Schoggistängeli zu greifen. Danke und eine gute Nacht ch.

Renward Hauser: Früchte enthalten mehr oder weniger einfache Kohlehydrate (Mono- und Disaccharide, also Zuckerarten). Da diese Zucker schnell in die Blutbahn übergehen und dort auch schnell in die Organe eingeschleust und verwertet werden, stellt sich auch rasch wieder Hunger ein. Sofern jemand stoffwechsel-gesund ist, kann man erneut Früchte essen und über einen ganzen Tag hinweg nimmt man trotzdem keine übermässigen Kalorienmengen zu sich, aber diese Ernährung wäre doch etwas einseitig. Deshalb wird seit Jahrzehnten eine "ausgeglichene" Ernährung empfohlen und dazu gehören ALLE Nährstoffe, wie dies der PULS-Beitrag heute Abend einmal mehr demonstrierte. Tatsächlich hilft der Wassertrick bei Einzelnen, um den Griff zu irgendeiner Zwischenmahlzeit hinauszuzögern.

Guten Abend - Ich bin erst 16 und leide darunter ständig Lust auf Essen zu haben. Ich kann mich gar nicht erinnen, wann ich zum letzten Mal hunger hatte. Ich habe auch schon in einem selbst Experiment versucht darauf zu verzichten und das hat etwa einen Monat lang funktioniert doch danach lachten mich die Schoggi im Kühlschrank doch zu stark an. In meiner Ausbildung in einer Kita bin ich oft in der Küche. Habt Ihr irgend welche Tipps wie ich es doch schaffe kann weniger zu essen?

Natascha Potoczna: Guten Abend, dass sie es einmal geschafft haben werden sie es wieder schaffen, aber etwas moderater: zB setzten Sie sich ein Ziel zB einmal pro Tag eine Reihe Schokolade aber nicht mehr. Und wenn es trotzdem mehr wird gehen Sie 1 h joggen. So haben Sie den Überblick/Kontrolle und können trotzdem geniessen. Viel Erfolg!

Kann es möglich sein, dass mit einer "Chrom" Einnahme, die Heisshungerattacken verschwinden?

Natascha Potoczna: Guten Abend, aus medizinischer Sicht nicht.

Guten Abend! Stimmt es, dass Bitterstoffe den Heisshunger reduzieren? Was ist wahres dran, dass man nach 17:00 nichts mehr essen soll, wenn man abnehmen möchte? Geht es nur darum, dass man abends vor dem TV dann weniger ungesundes isst? Oder stimmt es, dass man abnimmt, wenn der Blutzuckerspiegel länger als 5h nicht mehr steigt? Merci

Natascha Potoczna: Guten Abend, Bitterstoffe können die Lust lindern. es kann auch nach 18.00h, auf jeden Fall sollten sie nach dem Abendessen nicht mehr essen. Wenn sie lange Pausen zwischen den Mahlzeiten einhalten, kann der Körper beginnen die Energie über die Fettverbrennung zu gewinnen. In jedem Fall: Essen ist zum Hungerstillen da, hören Sie auf Ihren Körper.

Eine Folge von Heisshunger ist ja nun das Übergewicht. Momentan kursieren sehr viele verschiedene Methoden, vom Stoffwechsel ausgehend, um abzunehmen. Metabolic Balance, Basische Ernährung..... welche ist denn nun die beste, um nachhaltig und gesund abzunehmen? Vielen Dank im Voraus für Ihre Bemühungen.

Natascha Potoczna: Guten Abend, essen Sie ausgewogen, regelmässig, wenn Sie Hunger haben, keine Zwischenmahlzeiten und geniessen. Steigern Sie die Bewegung in jeder möglichen Situtation. Wenn das Gewicht nicht sinkt oder Sie Krankheiten haben, wenden Sie sich an Ihren Hausarzt oder einen Adipositasspezialisten.

Guten Abend. Bei mir hat man ein Stoffwechselproblem entdeckt und nehme seit gut 8 Monaten Metfin 500 2 Mal am Tag und Xenical zu jeder oder fast jeder Mahlzeit. Was halten Sie davon? Macht das Sinn? Habe zwar schon abgenommen, jedoch sobald ich keine Medikamente mehr nehme, habe ich das Gefühl, dass ich wieder Heisshunger habe. Ist das gut für den Körper? Der andere Punkt ist, was gibt es für Alternativen zu Süssgetränke, wenn man kein Wasser mag? Vielen Dank

Renward Hauser: Ihre Schilderung, u.a. lese ich auch Übergewicht heraus, und die verordneten Medikamente deuten auf einen Diabetes mellitus Typ II hin. Mit der angegeben Dosierung sind Sie derzeit sehr niedrig dosiert eingestellt und Sie werden sich, sofern Sie nicht markant Gewicht reduzieren können, sich auch auf höhere Dosen einstellen müssen. Keine Medikamente einnehmen zu müssen, ist natürlich stets besser, aber offenbar sind Sie mittlerweile doch soweit erkrankt, dass Sie diese Medikamente nehmen MÜSSEN, da sie sonst kränker würden. Wenn sie als Getränk nur Süssgetränke (gezuckert, oder schlimmer mit Corn Sirup, Fruktose, o.ä. gesüsste Getränke) akzeptieren, haben Sie ein Problem, das nur Sie angehen und lösen können. Denn ungesüsste Tee-ähnliche Getränke werden von Ihnen wohl kaum akzeptiert werden. Ich lese aus Ihren Zeilen heraus, dass es Ihnen um das Süsse geht. Dann gibt es ausser den "künstlichen" Süssstoffen (die trotz Ihrer mehr als 40-jährigen Existenz bisher noch keine nachteiligen Wirkungen gezeigt haben) keine anderen Möglichkeiten für Sie.

Ich hatte im Fitnesscenter eine Beratung zum Abnehmen. Es wurde mir ein Stoffwechselprogramm namens "Reset Code" angeboten. Darin soll man in 21 Tagen mittels eines strengen Diatplans die Kalorienaufnahme drastisch reduzieren und mit bioverfügbaren Vitalstoffen ergänzen. Sie sprechen von einer "Neuprogrammierung des Sättigungsgefühls", indem die neuen Zellen eine andere "Einstellung" zur Sättigung haben. Mich irritiert die Frist und die Mittelchen. Kann so eine "Neuprogrammierung" klappen?

Natascha Potoczna: Guten Abend, leider nein, nur eine lebenslängliche Ernährungsumstellung kann einen Effekt haben.

Guten Abend, regelmässig unmittelbar nach dem Essen (mittags und abends) übernimmt mich ein unbezähmbarer Gluscht nach Süssem obschon wir uns echt bemühen, ausgewogen zu essen. Meine Ernährungsberaterin sagt das sei ein Muster im Kopf. Teilen Sie diese Meinung ?

Natascha Potoczna: Guten Abend, das ist oft so. Planen Sie das Süsse zu den Mahlzeiten ein.

Guten Abend. Ich habe immer wieder mal eine Heisshungerattacke. Mit ist aufgefallen, dass diese vor allem bei Müdigkeit oder Erschöpfung auftritt. Zum Teil habe ich mich dann nicht mehr unter Kontrolle und esse viel zu viel. So viel,dass ich mich auch nicht mehr wohlfühle. Oder sogar übel wird. Was kann ich dagegen machen? Bin sonst sehr sportlich und nomalgewichtig.

Natascha Potoczna: Guten Abend, kann es sein, dass Sie für die erbrachte Leistung zu wenig gegessen haben und einfach Hunger haben? Ansonsten: Kommt dies mehrmals wöchentlich vor? Wenn es sie belastet besprechen sie dies mit ihrem Hausarzt oder einer Ernährungsberaterin.

Guten Abend. Was sollte man am Abend essen damit der Heisshunger am späteren Abend nicht einsetzt? Am Abend sollte man ja nicht Kohlenhydrate zu sich nehmen, aber ich habe das Gefühl wenn ich nur Gemüse und Fleisch/Fisch am Abend esse , habe ich später schon wieder Hunger.

Renward Hauser: Es wäre interessant zu erfahren, wer im Rahmen eine ausgeglichenen Alltags-Ernährung für stoffwechsel-gesunde Menschen davor warnt, abends "Kohlehydrate" zu essen. Die abendliche Enthaltsamkeit von Kohlehydraten kann nicht empfohlen werden und ist auch als Mittel zur Gewichtsreduktion (low carb Diäten) zwar hilfreich, aber nicht auf Dauer zu empfehlen. Es führt nichts an einer klar strukturierten (3-mal täglich) und ausgeglichenen (alle Nährstoffe in ausreichender aber nicht übermässiger Menge enthaltend) Ernährungsform vorbei. Stoffwechselgesunde (Nicht-Diabetiker) benötigen im Prinzip keine Zwischenmahlzeiten.

Guten Abend. Was soll ich sagen, ich bin ein absoluter Nimmersatt. Kaum komme ich aus der Mittagspause (auch nach einem ausgewogenen Menu), denke ich schon wieder an den nächsten Imbiss. Meist habe ich nicht Lust auf Süsses, sondern auf Deftiges. Weil man das nicht gerade so am Bürotisch hat, greife ich oft auf Brotiges oder dann eben Süsses zu. Dieser Hunger macht mich verrückt, auch wenn ich liebend gerne esse. Was soll ich tun?

Natascha Potoczna: Guten Abend, leiden Sie an Übergewicht? Wenn ja, wenden Sie sich an ihren Hausarzt oder einen Spezialisten.

1. Frage: Woran erkennt man schnelle Kohlenhydrate, gibt es irgendwo eine Liste? 2. Frage: Ein Tag essen und am nächsten Tag nichts essen nur trinken .... wirkt das entlastend oder belastend? Oder ist Fasten für eine ganze Woche besser? Denn mit der 1 Tag ja und 1 Tag nein habe ich meine Heisshunger besser in den Griff gekriegt!

Renward Hauser: Schnelle? Kohlehydrate heisst wohl: schnell verdaubare und damit in die Blutbahn aufnehmbare Kohlehydrate lösen eine hohe Insulinantwort aus und das einschiessende Insulin senkt den Blutzucker sehr rasch wieder. Dann kommt der nächste Hunger. Wenn Sie Kohlehydrate mit hohem Faseranteil wählen wird der Zucker und damit das Insulin weniger rasch ansteigen und damit wird der nächste Hunger auch länger auf sich warten lassen. Mehr Faserstoffe hesst: weniger raffinierte Produkte, Vollkornprodukte, dunkle Mehle etc. Im WWW finden Sie unter dem Stichwort GLYX über Google tatsächlich ausfühlriche Listen, die Ihnen anzegen, welche Nahrungsmittel zu den "schnellen" oder "langsameren" gehören. Zu 2.: in jedem Falle belastend ist das stete Aussetzen Ihres Körpers an 2-täglich wiederkehrende Hugerzustände. Es trainiert Ihren Organismus ideal aufs Sparen und auf das Halten von Allem, was Sie nach der Hungerzeit zu sich nehmen.

Chat-Admin: Der Chat zum Thema Heisshunger ist beendet. Leider war es in der zur Verfügung stehenden Zeit nicht möglich, alle Fragen zu beantworten. Mehr Infos zum Thema und die Beiträge der TV-Sendung finden Sie auf http://www.srf.ch/gesundheit/lifestyle/heisshunger-ein-ungeliebter-gast

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen